Das Letzte im Fels - Röthelstein SO Sporn - Grazer Bergland

Tyrnau - Grazer Bergland

Tyrnau ist der Talort unter der Roten Wand.

Beschreibung

Unmittelbar nach Tyrnau biegt die Straße zum Rote Wand Parkplatz ab.
Tourengebiete: Parkplatz Rote Wand 

Literatur

Kletterführer Grazer Bergland
Grazer Hausberge

Klettern (34)  Wandern (3)  Alle 

Touren

Das Letzte im Fels - Röthelstein SO Sporn - Grazer Berglandclimb
5
Diff
03:00
415m
253Hm
Abs
Fels

Das letzte im Fels ist eine lange Klettertour am Röthelstein SO Sporn. Wäre da nicht die etwas rüde Schlüsselseillänge, könnte man von einer gemütlichen Felswanderung sprechen, der untere Teil der Route bietet nette plattige Kletterstellen, im oberen Abschnitt wird die Kletterei etwas gesucht, es gibt aber auch dort noch nette Passagen.

Muffelkante - Breite Wand - Grazer Berglandclimb
6+
Diff
01:45
160m
106Hm
Abs
Fels

Die Muffelkante ist eine Kletterroute an der Breiten Wand, es gibt einige sehr schöne Kletterstellen, das Grünzeug hält sich, dort wo geklettert wird, in Grenzen. Die Route ist recht kurz, lohnend zusammen mit einer Route am SO-Sport oder mit dem Sportmuffelweg.

Sportmuffelweg - Breite Wand - Grazer Berglandclimb
5
Diff
02:00
240m
108Hm
Abs

Der Sportmuffelweg ist eine der leichteren Routen an der Breiten Wand, allerdings ist der Höhlendurchschlupf "speziell". In den letzten beiden Seillängen schöne Kletterstellen, dazwischen auch begrünte Passagen.

Euphoria - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
7
Diff
02:30
205m
175Hm
Abs
Fels

Im unteren Teil ist Euphoria eher mäßig, wird aber nach oben hin immer schöner, ab der dritten Seillänge herrliche, euphorische Plattenkletterei.

Biovandal - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
6
Diff
02:30
205m
185Hm
Abs
Fels

Biovandal in der Roten Wand bietet in einigen Seillängen ansprechende Kletterstellen, der Riss in der vierten Seillänge ist besonders schön, dazwischen plattige Passagen. Von der ersten begrünten Seillänge und dem Durchschlupf zum Standplatzbaum darf man sich nicht abschrecken lassen.

Röhrlsalat - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
6-
Diff
03:00
340m
Abs
Fels

Der Röhrlsalat ist eine relative lange und auch eine der einfacheren Touren an der Hauptwand der Roten Wand. Die Tour ist nicht übersichert, kann aber mit mobilen Sicherungsmitteln sehr gut aufgebessert werden.

À la carte - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
7
Diff
02:30
190m
163Hm
Abs
Fels

À la carte ist eine sehr schöne Route an der Hauptwand der Roten Wand. Der Fels ist perfekt, die Kletterei steil und anspruchsvoll.

Broken Soul - Röthelstein SO Sporn - Grazer Berglandclimb
6+
Diff
02:30
315m
215Hm
Abs
Fels

Broken Soul ist eine schöne Tour, die das Tourenangebot am Röthelstein SO Sporn ergänzt. Es wurden einige alte Seillängen (Varianten zum Postlerweg) mit neuen schönen Seillängen zu einer äußerst lohnenden Tour zusammengefügt.

Tigerauge - Breite Wand - Grazer Berglandclimb
6+
Diff
03:00
295m
180Hm
Abs
Fels

Durch die Sanierung ist das Tigerauge wieder zu empfehlen und eine Bereicherung an der Breiten Wand. Bislang als inhomogen und kaum begangen attributiert, ist es nun eine gut abgesicherte und abwechslungsreiche Route im oberen sechsten Schwierigkeitsgrat mit einem gewissen Anspruch.

Erdgeisterweg - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
6+
Diff
03:00
250m
209Hm
Abs
Fels

Der Erdgeisterweg ist eine weitere Route im sechsten Schwierigkeitsgrad in der Roten Wand, mit einem gemütlichen Mittelteil und drei anspruchsvollen Ausstiegsseillängen.

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen