Muffelkante - Breite Wand - Grazer Bergland

Muffelkante - Breite Wand - Grazer Bergland - Klettern

6+
Diff
01:45
160m
106Hm
00:40
00:40
S
Abs
Fels
Die Muffelkante ist eine Kletterroute an der Breiten Wand, es gibt einige sehr schöne Kletterstellen, das Grünzeug hält sich, dort wo geklettert wird, in Grenzen. Die Route ist recht kurz, lohnend zusammen mit einer Route am SO-Sport oder mit dem Sportmuffelweg.
Grabner/Schwald 1993

 

Literatur

Kletterführer Grazer Bergland

Beschreibung

1. Seillänge Blick zum Standplatz

1. SL (5+, 40m)

Vom Einstieg gerade steil über den ersten Block, danach nach rechts in die Platte (BH) und weiter auf den Pfeilerkopf. Vom Pfeilerkopf in die plattige Passage neben der großen Schuppe, nach der Schuppe nochmals über einen plattigen Buckel, danach rechts zum Standplatz queren.

2. Seillänge um die Kante

2. SL (5-, 20m)

Vom Standplatz gerade über die Platte auf ein Band, das Band nach rechts an die Kante queren. Über die Kante (5-) in den nächsten Abschnitt (Standplatz an einem Baum).

3. Seillänge in die Plattenzone

3. SL (6+, 40m)

Am Beginn nach rechts in die Plattenzone klettern und weiter schräg nach rechts über die erste 6er Stelle auf ein grasiges Band.

Vom Band nach links in die Platte, es folgt die Schlüsselstelle (6+), danach noch einige leichtere Plattenstellen, und über einen kurzen Riss in einfaches Gelände.

4. Seillänge

4. SL (2, 15m)

Über kurzes Gehgelände links haltend unter den Felsriegel.

5. Seillänge durch den Riss

5. SL (5+, 45m)

Der letzte Aufschwung wird von links geklettert, steil über ein schmales Band entlang und weiter über einen kurzen Riss.

Es folgt noch ein kurzes Wandl unmittelbar vor dem Ausstieg.

Zustieg

Dauer: 00:40, Höhendifferenz: 70Hm

Der Forststraße am hinteren "Ausgang" des Rote Wand Parkplatzes bergab folgen.
Weiter entlang der Forststraße in einem großen Linksbogen bevor die Straße auf eine Wiese trifft, führt rechts über die Böschung ein Steiglein hoch, diesem Steig folgt man, bis dieser wieder auf eine Forststraße trifft. Nach der Forststraße bergauf (nördlich) und beim ersten Weg links abzweigen auf den Wanderweg Mixnitz-Rote Wand.
Der Tafel "Mixnitz" nach unten auf die Forststraße folgen und weiter auf dieser.
Nach dem man den Röthelstein SO Sporn passiert hat, zweigt ein Steig zu den Einstiegen von Eldorado, Muffelkante, Winnetouweg usw. ab. 
Für die Routen Die Glorreichen Sieben, Tigerauge und eventuell auch Winnetouweg, auf der Forststraße bis an deren Ende weitergehen, ab dort führt ein Steig über ein Geröll-Wiesenfeld links des Pfeilers vom Winnetouweg zu den Einstiegen.

Zugang

Nach der Abzweigung von der Forststraße in Richtung der markanten Einbuchtung, der Einstieg befindet sich am Pfeiler der die Einbuchtung am rechten Rand begrenzt.

Abstieg

Dauer: 00:40
Vom Ausstieg zum Kellersteig queren und über diesen zum Fuße des Röthelstein SO Sporn und über den Zustiegsweg zurück zum Rote Wand Parkplatz.

Informationsstand

03. März 2019

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturenCharakter
6+ (5+ obl)
In der dritten SL jeweils eine 6er und eine 6+ Stelle, sonst meist 5+.
Platten, Traverse, Kantesteil

Absicherung

AllgemeinBohrhakenNormalhakenSanduhren, BäumeKommentar
gutvieleeinigeeinigeBH an den schwierigen Stellen, leider auch wenig zuverlässige Drahtsanduhren.

Ausrüstung

50m10

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
934m1.040m106Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 19.38408'E 15° 23.04348'934m
AusstiegN 47° 19.41960'E 15° 23.06220'1.040m
GPX Download
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen