Rechtsruck - Rote Wand - Grazer Bergland

Rechtsruck - Rote Wand - Grazer Bergland - Klettern

7+
Diff
03:00
230m
00:45
00:45
SE
Abs
Fels
Der Rechtsruck an der Roten Wand Hauptwand bietet steile anspruchsvolle Kletterei in bestem Fels. Die beiden Schlüsselseillängen sind anspruchsvoll, im 5er Gelände weitere Hakenabstände und auch die 7er Stellen wollen geklettert werden.
Rosenberger/Prattes 2005

 

Literatur

Kletterführer Grazer Bergland

Beschreibung

Einstieg

1. SL (5+, 45m):

Vom Einstieg in die schöne Plattenwand, danach gestuft, am Ende über eine kurze steile Stelle zum Standplatz.

2. Seillänge Wandstelle

2. SL (7+, 30m):

Die erste Schlüsselseillänge beginnt mit einer schönen Platte, danach unter den steilen Riss.
Der Riss (2. Haken hoch, aufmerksam sichern) mündet in einen Hangel. Im Schlussabschnitt wartet noch eine steile Wandstelle.
Die Seillänge ist ab dem Riss anhaltend schwierig bis zum Standplatz.

3. Seillänge

3. SL (5+, 30m):

Die Seillänge bietet am Beginn schöne Kletterstellen (große Schuppe), danach plattig und nicht mehr so steil. Zum Standplatz hin noch Grünzeug.

4. Seillänge

4. SL (7-, 35m):

Die vierte Seillänge ist eine der besten in diesem Wandbereich. Perfekter Fels und schöne homogene Kletterei in ausreichender Absicherung, vom Beginn anhaltend bis zum Standplatz.

5. Seillänge Beginn

5. SL (5+, 45m):

Am Beginn eine schöne Kletterstelle, danach über die Grasterrasse zum Standplatz unter der Ausstiegsseillänge. Der Standplatz befindet sich am rechten Rand des herabziehenden die Schlucht begrenzenden Grates.

6. Seillänge

6. SL (45m, 5+):

Die letzte Seillänge beginnt wieder steil, danach an die Kante am Ende Standplatz nach belieben.

Zustieg

Dauer: 00:45, Höhendifferenz: 260Hm
Vom Parkplatz Rote Wand dem Forstweg folgen zunächst leicht bergauf, wieder kurz bergab zu einer Linkskurve, weiter bergauf zur nächsten Rechtskurve.
Es folgt eine Abzweigung, hier rechts abzweigen, den Forstweg weiter bis links ein Trampelpfad wegführt. Diesem Pfad folgen, am Ende des Pfades befindet sich der Rucksackplatz.

Zugang

Vom Rucksackplatz am Wandfuß entlang, unmittelbar nach dem zentralen Bereich der Hauptwand (Weg der schönen Männer) führt der Pfad bergab, am tiefsten Punkt zum Einstieg (Steigspuren).

Abstieg

Dauer: 00:45
Vom Ausstieg abwärts am Wanderweg, bis links die Abzweigung zum Abstieg ansetzt, leichtes abklettern, am Ende des Abstieges wieder links in Richtung Rucksackplatz.

Informationsstand

18. August 2019

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturenCharakter
7+
Die 5er Stellen hart bewertet, A0 nur mit zusätzlichen mobilen Sicherungsmitteln möglich.
Grünzeug, Riss, Piaz, Platten, Hangelsteil

Absicherung

AllgemeinBohrhaken
gutviele

Ausrüstung

50m10

Tourdaten

KarmaHöhe Einstieg
1.190m

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 19.79167'E 15° 24.18330'1.190m
GPX Download
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen