Hühnerbrust - Rote Wand - Grazer Bergland

Rote Wand - Grazer Bergland

Beschreibung

Berge/Wände/Gipfel: Hauptwand  Dacapo  Pfeilerwege  Gipfelwand 

Literatur

Kletterführer Grazer Bergland
Grazer Hausberge
Bergwanderatlas Steiermark

Klettern (22)  Wandern (5)  Alle 

Touren

Hühnerbrust - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
7+
Diff
02:30
165m
160Hm
Abs
Fels

Die Hühnerbrust an der Roten Wand ist in diesem Wandabschnitt die anspruchsvollste Route. Die Absicherung verlangt sicheres Vorsteigen im 7ten Schwierigkeitsgrad, die Felsqualität ist sehr gut, besonders die vierte Seillänge bietet Kletterei und Fels vom Allerfeinsten.

Weg der alten Männer - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
7-
Diff
03:00
205m
Abs
Fels

Der Weg der alten Männer ist eine sehr schöne aber auch anspruchsvolle Tour an der Hauptwand der Roten Wand. Vor allem die dritte Seillänge bietet steile, griffige Plattenkletterei vom Allerfeinsten.

Rechtsruck - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
7+
Diff
03:00
230m
Abs
Fels

Der Rechtsruck an der Roten Wand Hauptwand bietet steile anspruchsvolle Kletterei in bestem Fels. Die beiden Schlüsselseillängen sind anspruchsvoll, im 5er Gelände weitere Hakenabstände und auch die 7er Stellen wollen geklettert werden.

Herbstzeitlose - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
5+
Diff
00:45
95m
69Hm
Abs
Fels

Die Herbstzeitlose startet am untersten Punkt der Roten Wand (in Verlängerung des Abstiegs) und führt in 4 kurzen Seillängen hoch. Als alleiniges Ziel nicht lohnend, aber zusammen mit der Draufgabe oder im Anschluss an eine andere Tour durchaus empfehlenswert.

Euphoria - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
7
Diff
02:30
205m
175Hm
Abs
Fels

Im unteren Teil ist Euphoria eher mäßig, wird aber nach oben hin immer schöner, ab der dritten Seillänge herrliche, euphorische Plattenkletterei.

Biovandal - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
6
Diff
02:30
205m
185Hm
Abs
Fels

Biovandal in der Roten Wand bietet in einigen Seillängen ansprechende Kletterstellen, der Riss in der vierten Seillänge ist besonders schön, dazwischen plattige Passagen. Von der ersten begrünten Seillänge und dem Durchschlupf zum Standplatzbaum darf man sich nicht abschrecken lassen.

Röhrlsalat - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
6-
Diff
03:00
340m
Abs
Fels

Der Röhrlsalat ist eine relative lange und auch eine der einfacheren Touren an der Hauptwand der Roten Wand. Die Tour ist nicht übersichert, kann aber mit mobilen Sicherungsmitteln sehr gut aufgebessert werden.

À la carte - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
7
Diff
02:30
190m
163Hm
Abs
Fels

À la carte ist eine sehr schöne Route an der Hauptwand der Roten Wand. Der Fels ist perfekt, die Kletterei steil und anspruchsvoll.

Rote Wand von Mixnitz - Grazer Berglandhike
T2
Diff
02:30
1050Hm
5.8km

Eine der mit gut 1000Hm längeren Wanderungen im Grazer Bergland führt von Mixnitz auf die Rote Wand. Die Wanderung führt unter dem Ratengrat, der Breiten Wand und dem Röthelstein SO Sporn vorbei auf den Buchebensattel und von diesem nordseitig auf die Rote Wand.

Bärenschützklamm Hochlantsch Rote Wand - Grazer Berglandhike
T2
Diff
07:00
1700Hm
23.3km

Eine der längsten und anspruchsvollsten Wanderungen im Grazer Bergland ist die Rundwanderung durch die Bärenschützklamm auf den Hochlantsch und zurück über die Tyrnauer Alm auf die Rote Wand mit dem Abstieg nach Mixnitz. Man sieht hier die Highlights des Grazer Berglandes in einer Wanderung.

Erdgeisterweg - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
6+
Diff
03:00
250m
209Hm
Abs
Fels

Der Erdgeisterweg ist eine weitere Route im sechsten Schwierigkeitsgrad in der Roten Wand, mit einem gemütlichen Mittelteil und drei anspruchsvollen Ausstiegsseillängen.

Serengeti - Rote Wand - Grazer Berglandclimb
6
Diff
02:30
270m
211Hm
Abs
Fels

Die Serengeti in der Roten Wand ist einer DER Genusskletterklassiker im Grazer Bergland. Durchwegs freundliche Plattenkletterei und die sehr gute Absicherung machen diese Route so beliebt.

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen