Erdgeisterweg - Rote Wand - Grazer Bergland

Erdgeisterweg - Rote Wand - Grazer Bergland (6+ (6- obl))

Der Erdgeisterweg ist eine weitere Route im sechsten Schwierigkeitsgrad in der Roten Wand, mit einem gemütlichen Mittelteil und drei anspruchsvollen Ausstiegsseillängen.
Horich, Poleschinski, Zmugg 1981
6+
Diff
03:00
250m
209Hm
00:35
01:00
SE
Abs
Fels

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Literatur

Kletterführer Grazer Bergland

Beschreibung

1. Seillänge Rissverschneidung1. Seillänge Rissverschneidung 1. SL 45m, 5-:
Die erste Seillänge quert zunächst vom Einstieg unter die Rissverschneidung, der erste Haken ist relativ weit oben, man kann aber den einen oder anderen Friend ganz gut unterbringen. Nach der Rissverschneidung wird die Kletterei plattiger, gegen Ende folgt ein Plattenriss (5-) und ein kleiner Überhang direkt vor dem Standplatz.

2. Seillänge2. Seillänge 2. SL 25m, 3+:
Die zweite Seillänge führt über gestuftes Gelände, leicht rechtshaltend in Richtung eines großen Blockes, an dem links vorbeigeklettert wird, danach folgt der Standplatz der Route Synewel, diesen auslassen und den nächsten Standplatz nach einigen Metern beziehen.

3. Seillänge Beginn3. Seillänge Beginn 3. SL 25m, 4-:
Zunächst leicht links haltend an einem steilen Wandbereich vorbei, danach rechts über eine Rampe und am Ende nach links quer zum Standplatz unter einem Baum.

4. Seillänge4. Seillänge 4. SL 30m, 3+:
Über eine breite Plattenrampe zum großen Grasband, auf dem Grasband zum Standplatz der Synewel (1xBH, 1xNH), den ersten Standplatz auslassen.

5. Seillänge5. Seillänge 5. SL 35m, 4+:
Über Platten unter die Schuppe queren (weit zum ersten BH), danach kurz steil auf die Schuppe. Vom Ende der Schuppe rechts halten (nicht nach links zu den gut sichtbaren Bohrhaken), es folgt eine kurze grasige Passage die überquert wird, danach schön zum Standplatz am Band (der obere Standplatz).

6. Seillänge6. Seillänge 6. SL 25m, 6-:
Die sechste Seillänge ist die schönste der Tour, Plattenkletterei in bestem Feld, an Ende steilt die Wand auf, über eine Schuppe aus dieser Passage rausklettern und über rechts zum Standplatz.

7. Seillänge7. Seillänge 7. SL 30m, 6:
Am Beginn noch schöne Platten (zweiter Bohrhaken weit), danach wird der Fels rüde, aber gutgriffig, die Wand wird gegen Ende wieder steiler, unmittelbar vor dem Standplatz über einen kleinen Überhang.

8. Seillänge8. Seillänge 8. SL 30m, 6+:
Vom Standplatz zunächst links in die Verschneidung und auf Höhe des ersten Bohrhakens in die steile Wand queren, weiter leicht überhängend über die Sanduhr, danach noch kräftige Züge bis sich die Wand allmählich wieder zurücklegt.
Am Ende über eine Platte und nochmals steil durch einen kurzen Kamin zum letzten Standplatz unmittelbar unter dem Plateau.

9. SL 5m, 3+:
Über das kurze Wandl aussteigen und Stand an einem Bergrettungshaken.

Tipps

  • Es empfiehlt sich die Mitnahme von Friends, da in den leichteren Seillängen wenig Haken vorhanden sind, speziell in der ersten Seillänge lässt sich der Riss ganz gut absichern.
  • Der Pichlerausstieg kann mittlerweile als Normalausstieg betrachtet werden.

Zustieg

Vom Parkplatz Rote Wand dem Forstweg folgen zunächst leicht bergauf, wieder kurz bergab zu einer Linkskurve, weiter bergauf zur nächsten Rechtskurve.
Es folgt eine Abzweigung, hier rechts abzweigen, den Forstweg weiter bis links ein Trampelpfad wegführt. Diesem Pfad folgen, am Ende des Pfades befindet sich der Rucksackplatz.

Zugang

Vom Rucksackplatz nach oben und nach dem Einstieg der Serengeti geht eine Schrofenrampe rauf bis man sich rechts unterhalb der Einstiegsverschneidung befindet

Abstieg

vom Plateau bergab und links dem Trampelpfad folgen

Informationsstand

07. Mai 2018

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturenCharakter
6+ (6- obl)Grünzeug, Verschneidung, Riss, Überhang, Plattensteil

Absicherung

AllgemeinBohrhakenNormalhakenSanduhren, BäumeKommentar
in OrdnungvieleeinigeeinigeIn den leichteren Seillängen wenig Material, die 6er Seillängen sind gut abgesichert.

Ausrüstung

50m101Sort

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
1.184m1.393m209Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 19.75176'E 15° 24.11496'1.184m
AusstiegN 47° 19.76694'E 15° 24.06666'1.393m
GPX Download
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen