Rumpler - Dachstein

Hochtour/Skitour

Rumpler - Dachsteinskitour
WS
Diff
07:30
1300Hm
12.0km

Der Rumpler ist eine der bekanntesten und eindrucksvollsten Skitouren im Dachsteingebirge. Man umrundet das Dachsteinplateau von der ehem. Oberfeldkaserne zum Schladminger Gletscher und über den Hallstätter Gletscher zur Simonyhütte, über den präparierten Skiweg zurück zur Gjaidalm, und die weitere Abfahrt über die Skipiste nach Obertraun.

Deine Ausrüstung

Kettentalkogel aus dem Triebental - Triebener Tauernskitour
WS
Diff
03:00
950Hm
5.0km

Die Skitour auf den Kettentalkogel startet im hinteren Triebental bei der Bergerhube und führt durch das Kettental zum Kettentörl und weiter auf den Kettentalkogel. Diese Tour könnte man auch unter die Kategorie Winterbergsteigen einordnen, sind doch die letzten 250Hm zu Fuß zurückzulegen, landschaftlich jedoch reizvoll, außerdem wird man oft alleine unterwegs sein.

Vöttleck aus dem Triebental - Triebener Tauernskitour
WS
Diff
02:30
4.3km

Die Skitour auf das Vöttleck ist bei entsprechender Schneelage eine schöne Möglichkeit aus dem Triebental. Durch die Lage zwischen den Niederen Tauern und den Ennstaler Alpen ist das Vöttleck wettermäßig oft begünstigt.

Eiblkogel von Hinterlobming - Gleinalpeskitour
L
Diff
02:00
720Hm
4.6km

Einfache und bei entsprechender Linienwahl sichere Skitour über Forststraßen und seichte Hügel auf den Eiblkogel.

Buchbergkogel vom Bodenbauer - Hochschwabskitour
L
Diff
02:30
900Hm
4.7km

Der über der Häuslalm gelegene Buchbergkogel ist vom Bodenbauer eine einfache und nicht allzu lange Skitour. Die nordseitigen Hänge zur Sackwiesenalm bieten oft schönen Pulverschnee, der Buchbergkogel ist ein guter Aussichtsberg.

Klosterwappen - Breite Ries - Schneebergskitour
S
Diff
03:30
1250Hm
7.2km

Der Schneeberg ist als östlichster 2000er der Paradeskiberg der Wiener Hausberge. Die Breite Ries ist ein Klassiker unter den Abfahrten vom Schneeberg, der Aufstieg kann u.a. über den Fadensteig oder den Hoyosgraben erfolgen. Alle Abfahrten vom Schneeberg haben einen gewissen Anspruch.

Von der Oberwalderhütte zur Schwarzenberghütte - Glocknergruppe - Hohe Tauernhighalpine
1
Diff
ZS
Diff
03:15
150Hm
6.5km

Landschaftlich reizvoller Übergang von der Oberwalderhütte über die Bockkarscharte und den Hohen Gang zur Schwarzenberghütte.

Von der Gruberscharte zur Oberwalderhütte - Glocknergruppe - Hohe Tauernhighalpine
ZS
Diff
03:00
260Hm
5.0km

Der Übergang von der Gruberscharte über die Keilscharte und Bockkarscharte zur Oberwalderhütte ist landschaftlich sehr schön. Von der Keilscharte könnte über das Bockkarkees und den Hohen Gang zur Schwarzenberghütte abgestiegen werden.

Großes Wiesbachhorn von der Schwarzenberghütte - Glocknergruppe - Hohe Tauernhighalpine
2
Diff
L
Diff
05:00
1330Hm
5.1km

Die Tour von der Schwarzenberghütte auf das Große Wiesbachhorn ist eine anspruchsvolle und eindrucksvolle Unternehmung etwas abseits vom Mainstream. Der Weg führt auf den Vorderen Bratschenkopf, in die Wielingerscharte und über die Südwestflanke zum Gipfel des Großen Wiesbachhornes.

Hinterer Bratschenkopf von der Schwarzenberghütte - Glocknergruppe - Hohe Tauernhighalpine
2
Diff
L
Diff
04:15
1180Hm

Der Hintere Bratschenkopf ist von der Schwarzenberghütte über die Gratschulter (Vorderer Bratschenkopf) von Südosten, welche den Übergang zur Wielingerscharte ermöglicht, erreichbar. Durch die zentrale Position hat man schöne Ausblicke auf die Klockerin und auf das Große Wiesbachhorn.

Klockerin von der Schwarzenberghütte über den Hinteren Bratschenkopf - Glocknergruppe - Hohe Tauernhighalpine
2
Diff
WS
Diff
05:15
1315Hm
5.0km

Die Klockerin ist von der Schwarzenberghütte über die Gratschulter (Vorderer Bratschenkopf) von Südosten, welche den Übergang zur Wielingerscharte ermöglicht, und durch Überschreitung des Hinteren Bratschenkopfes erreichbar, schöne Tourenvariante mit einfachem Gletschergelände.

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen