Buchbergkogel vom Bodenbauer - Hochschwab

Buchbergkogel vom Bodenbauer - Hochschwab - Skitour

L
Diff
02:30
900Hm
4.7km
Der über der Häuslalm gelegene Buchbergkogel ist vom Bodenbauer eine einfache und nicht allzu lange Skitour. Die nordseitigen Hänge zur Sackwiesenalm bieten oft schönen Pulverschnee, der Buchbergkogel ist ein guter Aussichtsberg.

 

Literatur

SCHITOUREN-ATLAS ÖSTERREICH OST

Beschreibung

Ausgangspunkt für die Skitour ist der Bodenbauer am Ende der Fahrmöglichkeiten von Sankt Ilgen kommend.

Aufstieg

Vom Bodenbauer nimmt man die nordwärts abgehende Forststraße, bei der ersten Weggabelung zweigt man links ab (Weg Nr. 840), der Weg bis zur Häuslalm entspricht durchgehend dem markierten Sommerweg. Auf der ebenen Forststraße geht man weiter taleinwärts, diese kürzt man bei der ersten Steigung ab, quert diese nochmals und geht weiter am markierten Weg kurz steil durch den Wald hoch. Man bleibt nun immer am markierten Sommerweg. Nach der Waldgrenze gelangt man durch die breite Senke zwischen Buchbergkogel und Zinken zur Häuslalm.

Unmittelbar unter der Häuslalm, noch bevor der Weg zur Sackwiesenalm abfällt, quert man am Hang des Buchbergkogel entlang auf die Nordseite, mit so wenig Höhenverlust wie möglich. In einem großen Bogen gelangt man in eine lichter werdende Waldzone, die allmählich in Latschen übergeht. Am Ende gelangt man über den flachen Bergrücken zum Gipfel des Buchbergkogel. Vom Gipfel hat man schöne Ausblicke zu Stangenwand & Co, in den westlichen Hochschwab und Richtung Sonnschienalm und Ebenstein.

Abfahrt

Vom Gipfel zunächst entlang der Aufstiegsspur und weiter nach belieben zur Sackwiesenalm abfahren. Bei der Sackwiesenalm wieder auffellen und über den kurzen Gegenanstieg (ca. 70Hm) zur Häuslalm. Von der Häuslalm zunächst entlang der Aufstiegsspur und vor dem Beginn des Waldes links halten. Weiter über kurze Rinnen zur Forststraße. Im unteren Bereich je nach Verhältnissen über die Forststraße oder durch den Wald abfahren, am Ende mit Stockeinsatz zurück zum Bodenbauer.

Tipps

  • Der Weg bis zur Häuslalm wird oft begangen, es wird meist eine Spur vorhanden sein, ebenso ist die Abfahrt von der Häuslalm bis zum Beginn der Forststraße meist zerfahren.
  • Die Tour ist auch für ambitionierte Anfänger geeignet.
  • Die Häuslalm hat im Winter geöffnet (meist Do-So), aktuelle Infos auf der Homepage der Hütte.

Informationsstand

19. Dezember 2018

LLB Nordalpen Ost

1
2

Nur in den ersten Vormittagsstunden günstige Tourenbedingungen – Tagesgang der Lawinengefahr durch Nassschneelawinen!

Nassschnee
Nassschnee in E,SE,S,SW
Stand: 22. März 2019 15:26zum Bericht

Wetter in Sankt Ilgen

23. März 2019 1 ℃ klarer Himmel
24. März 2019 -1 ℃
25. März 2019 -1 ℃

Zum Wetterbericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
SAC L: bis 30°, keine Ausrutschgefahr, weich, hügelig, glatter Untergrund, keine Engpässe

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhendifferenz Aufstieg
887m900Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 34.81338'E 15° 6.80421'887m
BuchbergkogelN 47° 35.06285'E 15° 4.82637'1.700m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Buchbergkogel10km 695m1.706mMittwoch, 19. Dezember, 2018 09:18
Mittwoch, 19. Dezember, 2018 12:58
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen