Gummikiller - Kleiner Ödstein - Gesäuse

Ennstaler Alpen

Beschreibung

Tourengebiete: Radmer 
Berge/Wände/Gipfel: Gesäuse  Eisenerzer Alpen 

LLB

0
0

Sommerpause!

 in
Stand: 16. Mai 2019 12:34zum Bericht

Literatur

Klettersteigatlas Österreich

Touren

Gummikiller - Kleiner Ödstein - Gesäuseclimb
4+
Diff
Alpin
03:30
640m
537Hm
Abs
Fels

Der Gummikiller am Kleinen Ödstein ist eine der schönsten Anstiege in den Südwänden der Hochtorgruppe, die Schwierigkeiten sind moderat und die Absicherung ist für alpine Verhältnisse in Ordnung.

Südwestpfeiler - Sparafeld - Gesäuseclimb
7+
Diff
Alpin
02:00
140m
120Hm
Abs
Fels

Der Südwestpfeiler am Sparafeld bietet steile und schöne Kletterei in meist gutem Fels, wenngleich die Route durch die Sanierung wieder attraktiviert wurde, ist das Verhältnis Zustieg zu Klettermeter nicht ganz ausgewogen. Die Tour bietet sich auch als Draufgabe an eine andere Route am Sparafeld an, da der Einstieg auch durch Abseilen vom Speikboden erreicht werden kann.

Eisenerzer Reichenstein vom Präbichl - Eisenerzer Alpenhike
T2
Diff
02:30
905Hm
4.5km

Überaus beliebte und schöne Wanderung vom Präbichl auf den Eisenerzer Reichenstein. Durch die Reichensteinhütte in Gipfelnähe ist auch fürs leibliche Wohl gesorgt. Die Höhenmeter halten sich in Grenzen und das Weg zu Steigungsverhältnis ist nahezu optimal. An Wochenenden ziemlich überlaufen.

Denggführe - Admonter Kalbling - Gesäuseclimb
7-
Diff
Alpin
03:00
195m
Abs
Fels

Die Denggführe in der Westwand des Admonter Kalbling ist eine der schönsten Routen am Kalbling und besonders in Kombination mit dem Simsalabimausstieg zu empfehlen. Die Route ist steil und unwahrscheinlich ausgesetzt, die Tiefblicke vom letzten Riss sind überaus beeindruckend.

Grete Klinger Steig - Eisenerzer Alpenferrata
B/C
Diff
06:00
1275Hm
12.0km

Der Grete Klinger Steig ist einer der schönsten Klettersteige in den Eisenerzer Alpen. Der Steig führt entlang des natürlichen Gratverlaufes und fügt sich sehr schön in die Landschaft. Es dominiert der Gesamteindruck mit Tiefblicken nach Vordernberg und weniger die klettersteigtechnische Schwierigkeit.

60plus - Rosskuppe - Gesäuseclimb
6+
Diff
Alpin
06:30
555m
555Hm
Abs
Fels

60plus oder 6 plus A0, man könnte diese Tour auch als die eigentliche Rosskuppenkante bezeichnen, da die Linie immer an der Pfeilerkante verläuft, die klassische Variante aber ausweicht. Die Tour ist lange und anspruchsvoll, der sechste Schwierigkeitsgrat sollte effizient geklettert werden können, sonst wird der Tag sehr lange.

Plattensprint - Planspitze Nordwestwand - Gesäuseclimb
6+
Diff
Alpin
04:30
485m
380Hm
Abs
Fels

Der Plattensprint ist eine der schönsten Routen in der Planspitze Nordwestwand. Die Schleicherei über die geneigten Platten in ausreichender Absicherung machen diese Route zu einem Genuss. Die steile "Wuchtl" ist das Gustostückerl dieser Tour.

Gsuchmauer vom Johnsbachtal - Ebnerklamm - Gesäuseskitour
ZS
Diff
03:00
1140Hm
7.0km

Die Skitour auf die Gsuchmauer ist wohl eine der schönsten aus dem Johnsbachtal, landschaftlich beeindruckend und skifahrerisch ansprechend.

Lamingegg vom Präbichl - Hochschwabskitour
ZS
Diff
02:25
760Hm
4.4km

Beliebte Skitour vom Präbichl über den Handlgraben aufs Lamingegg, die auch abfahrtsmäßig was zu bieten hat.

Polster über den Handlgraben - Hochschwabskitour
WS
Diff
02:00
810Hm

Der Handlgraben ist eine beliebte Aufstiegsmöglichkeit um auf den Polster zu gelangen, der Polsterosthang bietet oft schöne Abfahrten.

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen