Plattensprint - Planspitze Nordwestwand - Gesäuse

Plattensprint - Planspitze Nordwestwand - Gesäuse (6+ (6- obl))

Der Plattensprint ist eine der schönsten Routen in der Planspitze Nordwestwand. Die Schleicherei über die geneigten Platten in ausreichender Absicherung machen diese Route zu einem Genuss. Die steile "Wuchtl" ist das Gustostückerl dieser Tour.
Hoi/Stelzig 30.09.2000
6+
Diff
Alpin
04:30
485m
380Hm
02:30
03:30
NW
Abs
Fels

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Literatur

Xeis AusleseXeis Extension

Beschreibung

2. Seillänge Am Pfeiler2. Seillänge Am Pfeiler1-4. SL 180m, 3+, meist leichter:
Wie üblich für die Planspitze Nordwestwand kann der untere klassische Teil als Zubringer zu den Routen im geneigten Plattenpanzer betrachtet werden. In einfacher Kletterei vom Einstieg bei der Nische in die Rinne. Vom Standplatz auf den Pfeiler und weiter am Ende auf einen Absatz, vom Absatz zum Standplatz unter einer markanten Verschneidung queren.

5. Seillänge Verschneidung5. Seillänge Verschneidung5. SL 25m, 4:
In die Verschneidung, an deren Ende eröffnet sich die gewaltige plattige Planspitze Nordwestwand, man hat plötzlich das Gefühl ein einer komplett anderen Wand zu sein.

6. Seillänge Ende6. Seillänge Ende6. SL 35m, 6-:
Vom Standplatz linkshaltend und über die schwarze Platte.

7. Seillänge7. Seillänge7. SL 40m, 5:
In ähnlicher Form wie die vorangegangene Seillänge über seichte Wasserrunsen in dunklem Fels, etwas einfacher als die Seillänge davor.

8. Seillänge8. Seillänge8. SL 50m, 6-:
Nochmals über Wasserrunsen bis zu einem kurzen
steilen Aufschwung, danach wieder einfacher zum Standplatz.

9. Seillänge9. Seillänge9. SL 30m, 4+:
Über eine liegende Verschneidung zum nächsten Standplatz.

10. Seillänge10. Seillänge10. SL 30m, 4+:
Nochmals plattig, danach linkshaltend und über eine Kante zum Standplatz unter der Wuchtl.

11. Seillänge Schlüsselstelle11. Seillänge Schlüsselstelle11. SL 25m, 6+:
Über die steile Wuchtl (oft feucht aber nicht störend), die Passage ist sehr gut abgesichert, die Schwierigkeit befindet sich am Ende der Wuchtel, vor dem Übergang in den falcheren plattigeren Bereich.

12. SL 30m, 3:
In einfacher zum Standplatz unter der steileren Ausstiegsseillänge.

13. Seillänge Ausstieg13. Seillänge Ausstieg13. SL 40m, 6:
Über kleinere Überhänge nochmals steiler zum
Standplatz auf dem großen Band.

Zustieg

Ausgangspunkt ist der Parkplatz nahe der Ennsbrücke gegenüber des Campingplatzes Forstgarten. Man überquert die Straße und folgt dem Weg bis zu einer Tafel mit der Aufschrift "Pichlweg", dem Wegweiser folgen. Nach kurzer Zeit trifft man auf ein Bachbett, welches man sofort wieder auf der rechten Seite verlässt.

Danach dem Steig in lichtem Wald bis zum Fuße der Planspitze Nordwand folgen (ca. 1500m), ab hier teilen sich die Einstiege auf.

Zugang

Vom Ende des Höllersteiges westlich unter die Nordwestwand, noch vor der Megasanduhr über eine stahlseilversicherte Passage hoch und bei einer Höhle anseilen.

Abstieg

Vom Ausstieg am Band entlang in westlicher Richtung zur Seescharte, die mit Stahlseilen versichert ist. Vom Ausstieg aus der Seescharte zum Peternschartenkopf und davor in die beschilderte Peternscharte und über den Peternpfad absteigen. Vom Ende des Peternpfades über das Haindlkar weiter absteigen.

Informationsstand

14. Mai 2018

Wetter in Johnsbach

16. Juli 2018 9 ℃ klarer Himmel
17. Juli 2018 10 ℃
18. Juli 2018 12 ℃

Zum Wetterbericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturen
6+ (6- obl)
Meist kurze Einzelstellen, die Wuchtl steile Passage
Verschneidung, Überhang, Reibung, Platten

Absicherung

AllgemeinBohrhakenNormalhakenSanduhren, BäumeKommentar
in OrdnungeinigewenigewenigeSpeziell in den flachen Passagen weite Abstände, die schwierigen Stellen sind aber alle gut abgesichert, speziell die Wuchtl. An den Standplätzen meist ein Bohrhaken.

Ausrüstung

50m8Sort1

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
1.565m1.945m380Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 34.36223'E 14° 38.16097'1.565m
ParkplatzN 47° 35.34998'E 14° 37.53202'580m
Ende HöllersteigN 47° 34.49390'E 14° 38.15563'1.500m
SeescharteN 47° 34.29570'E 14° 38.25174'1.987m
PeternscharteN 47° 34.19396'E 14° 38.06803'2.025m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Plattensprint0m0m
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen