Grete Klinger Steig - Eisenerzer Alpen

Grete Klinger Steig - Eisenerzer Alpen (B/C)

Der Grete Klinger Steig ist einer der schönsten Klettersteige in den Eisenerzer Alpen. Der Steig führt entlang des natürlichen Gratverlaufes und fügt sich sehr schön in die Landschaft. Es dominiert der Gesamteindruck mit Tiefblicken nach Vordernberg und weniger die klettersteigtechnische Schwierigkeit.
B/C
Diff
06:00
1275Hm
12.0km

 

Literatur

Klettersteigatlas Österreich

Beschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Hirnalm.

Von der Hirnalm nimmt man den Weg über die Wiese in Richtung Barbarakreuz, der Weg geht in eine Rinne über, die man allerdings bald rechts auf eine Forststraße verlässt (etwas unscheinbar). Nun entweder fast eben zum Barbarakreuz, oder die Forststraßen über kleine Wege abkürzend bis man auf einen rot markierten Wanderweg trifft.

Auf dem Wanderweg geht es steil im Wald nach oben, man trifft nach einiger Zeit auf die ersten Sicherungen. Der eigentliche Klettersteig beginnt nach dem Ausstieg aus dem Wald auf den Grat, unmittelbar vor der Fahne, bis zur Fahne ca. 700Hm.

Nach dem Fahnenköpfl (1648m) folgt eine ausgesetzte Passage am Grat, unmittelbar danach die Schlüsselstelle, die mehr durch Ausgesetztheit, als durch klettertechnische Schwierigkeiten geprägt ist.

Nach der Schlüsselstelle führt der Steig unschwierig auf und ab entlang des weiteren Gratverlaufs, es folgt der kurze Aufschwung zum Slesakreuz (1753m), die Schwierigkeiten entsprechen in etwa der der Schlüsselstelle, allerdings ist der Aufschwung nicht ausgestetzt.

Es folgen noch unschwierige Passagen und am Ende ein mittelsteiler Aufschwung eher der versicherte Steig endet (bei 1909m).

Der Steig führt nun weiter als Wanderweg, man kann den Weg kurz verlassen und auf die Vordernberger Mauer (1971, Steinmann).

Weiter gelangt man zu einem Sattel und über schöne Wiesenhänge zum Vordernberger Zinken (2010, höchster Punkt der Tour), vom Zinken hinab zum Fuße des Grüblzinken, der links gequert wird. Man kann den Grüblzinken auch noch mitnehmen (weglos und steil).

Danach gelangt man in Kürze zum Rottörl, vom Rottörl über die Krumpen am malerischen Krumpensee vorbei und über die Steilstufe neben dem Wasserfall am Wanderweg hinab zurück zur Hirnalm.

Wer möchte kann vom Rottörl die Runde noch erweitern und auf den Reichenstein und über den Reichhals zurück zur Krumpen (zusätzlich ca. 300Hm).

Tipps

  • Auch wenn sich der Grete Klinger Steig nicht mit gekünstelten Sportklettersteigen in Punkto Schwierigkeiten messen kann, sollte der Gesamtanspruch nicht unterschätzt werden, es sind im Aufstieg 1275 Hm zu überwinden.
  • Es gibt am Steig keine Ausquerungsmöglichkeiten oder Notabstiege, keinesfalls in die Eiblschlucht, die am Sattel vor dem Vordernberger Zinken ansetzt absteigen, auch wenn dies noch so verlockend aussehen mag, die Schlucht bricht im unteren Bereich steil ab.
  • Der Grete Klinger Steig startet historisch gesehen beim Barabarakreuz und endet erst vor der Stiege beim Aufstieg zum Eisenerzer Reichenstein.
  • Für die Skitourengeher eröffnen sich sehr gute Einblicke in die Rote Rinne, die im Sommer wild aussieht, und man kaum glauben mag, dass das im Winter die schönste Abfahrt vom Reichenstein ist.

Tourdaten

Alle Zeit- und Wegangaben beziehen sich auf die gesamte Rundtour, die Zeitdauer variiert stark, von 5 Stunden für eine schnelle Begehung bis 8 Stunden für eine Genusstour.

Informationsstand

06. Juni 2018

Wetter in Trofaiach

13. Dezember 2018 0 ℃ vereinzelt Wolken
14. Dezember 2018 -11 ℃
15. Dezember 2018 -7 ℃

Zum Wetterbericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
B/C
Klettertechnisch einfache aber ausgesetzte Schlüsselstelle.

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhendifferenz Aufstieg
930m1.275Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 28.55239'E 14° 57.97158'930m
FahnenköpflN 47° 29.08344'E 14° 58.70172'1.648m
SlesakreuzN 47° 29.28888'E 14° 58.49466'1.753m
RottörlN 47° 30.32898'E 14° 56.26044'1.872m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Grete Klingersteig11km 791m1.992mSonntag, 3. Juni, 2018 07:40
Sonntag, 3. Juni, 2018 12:38
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen