Gummikiller - Kleiner Ödstein - Gesäuse

Gummikiller - Kleiner Ödstein - Gesäuse - Klettern

4+
Diff
Alpin
03:30
640m
537Hm
02:00
03:00
S
Abs
Fels
Der Gummikiller am Kleinen Ödstein ist eine der schönsten Anstiege in den Südwänden der Hochtorgruppe, die Schwierigkeiten sind moderat und die Absicherung ist für alpine Verhältnisse in Ordnung.

 

Literatur

Xeis AusleseXeis Extension

Beschreibung

1. Seillänge

1. SL (4, 40m):

Die Einstiegsseillängen teilt sich der Gummikiller mit anderen Routen in diesem Wandbereich. Die erste Seillänge beginnt relativ steil, der Fels beginnt sich aber bald zurückzulegen.

2. Seillänge

2. SL (4, 20m):

In der zweiten Seillänge ist die Kletterei noch etwas gestuft, zum Standplatz vor dem Grasband.

3. Seillänge

3. SL (1, 65m):

Zwischengelände mit langer Querung zum nächsten Standplatz.

4. Seillänge

4. SL (4+, 45m):

In dieser Seillänge beginnt die schöne Plattenkletterei in perfektem Fels.

5. Seillänge

5. SL (3, 40m):

Am Beginn noch kurze Plattenkletterei, danach nach rechts zum Standplatz vor der Rinne.

6. Seillänge

6. SL (2, 30m):

Die schrofige Rinne zum Standplatz überqueren.

7. Seillänge

7. SL (4+, 50m):

Vom Standplatz weg steil, danach einfach zum Standplatz.

8. SL (2, 25m):

Kurzes Zwischengelände.

9. Seillänge Beginn

9. SL (4, 45m):

Am Beginn super Wasserrunsen, danach entlang der Latschen zum Standplatz.

10. Seillänge

10. SL (3+, 30m):

Super schöne tiefe Wasserrunsen leiten zum nächsten Standplatz.

11. Seillänge

11. SL (3, 35m):

Ab dieser Seillänge beginnt die einfache Querung in den rechten Wandbereich.

12. Seillänge

12. SL (4-, 45m):

Nochmals quer über extrem rauhe Platten zum Standplatz.

13-14. Seillänge

13. SL (4-, 30m):
14. SL (4, 25m):

Ziemlich gerade zum Standplatz, wie gehabt schöne kompakte Platten, die beiden Seillängen können zusammengehängt werden.

15. Seillänge

15. SL (4-, 45m):

Bei diesem Standplatz wieder nach rechts zum Standplatz queren, gerade hoch zum Direkten Gummikiller (6-).

16. Seillänge

16. SL (4, 45m):

In der vorletzten Seillänge die letzte 4er Stelle, nochmals zum Genießen.

17. Seillänge

17. SL (3+, 25m):

Mit der letzten Seillänge ausklettern und weiter einfach zum Kirchengrat und in kürze zum Gipfel des Kleinen Ödstein.

Tipps

Für den Abstieg gibt es vermutlich keine ideale Lösung, alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile:

  • Abseilen ist langwierig, wenn dann am besten über den Waidhofnerweg.
  • Die Blaue Markierung (2-3) zehrt nochmals an den Nerven.
  • Der Kirchengrat erfordert ebenfalls Trittsicherheit und führt nicht zum Ausgangspunkt zurück.
  • Die vermutlich schönste Variante, falls noch entsprechend Zeit vorhanden, ist auf den Großen Ödstein weiterzugehen und die Gesäuseüberschreitung bis zum Festkogel zu machen.

Zustieg

Dauer: 02:00, Höhendifferenz: 700Hm
Vom Ghf. Kölbwirt dem beschilderten und markierten Wanderweg in Richtung Hesshütte und Hochtor ca. 35min bis zur Unteren Koderalm folgen. Hier zweigt man links auf einen markierten Weg in Richtung Schneeloch/Hochtor ab.
Nach ca. 15min bei einem kleinen Holzschild mit der Aufschrift Hochtor nach rechts, geht man entlang eines kleinen Weges geradeaus weiter.
Nach weiteren 15min steilen Aufstiegs vor dem Abflachen des Weges zweigt links mitten durch Latschen ein leicht zu übersehendes Steiglein Richtung Gamssteinsattel ab.
Am Gamssteinsattel angekommen steigt man kurz ins Maischgrubenkar ab und quert über Geröll bergauf zum Wandfuß des Kleinen Ödsteines.

Zugang

Vom Gamssteinsattel in die Maischgrube und über ein Geröllfeld zum Einstieg (gelber Punkt).

Abstieg

Dauer: 03:00
Über die Blaue Markierung oder den Waidhofnerweg abseilen.

Informationsstand

07. Mai 2019

Wetter in Johnsbach

20. Juli 2019 27 ℃ Gewitter
21. Juli 2019 15 ℃
22. Juli 2019 16 ℃

Zum Wetterbericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturen
4+Platten

Absicherung

AllgemeinBohrhakenSanduhren, Bäume
in Ordnungeinigeeinige

Ausrüstung

50m6Sort1

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
1.560m2.097m537Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 32.90352'E 14° 36.60552'1.560m
GPX Download
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen