Über Peternpfad und Dachlgrat auf das Hochtor - Gesäuse

Über Peternpfad und Dachlgrat auf das Hochtor - Gesäuse - Klettern

3-
Diff
Alpin
05:00
3.5km
969Hm
02:30
03:30
Abs
Fels
Landschaftlich beeindruckende Tour auf den höchsten Punkt der Ennstaler Alpen und des Gesäuse, das Hochtor.
Peternpfad: Jäger u. Wilderer um 1860, am 11. 6. 1877 gelang Andreas Rodlauer und Heinrich Hess die erste touristische Durchsteigung.

 

Literatur

Xeis AusleseXeis Extension

Beschreibung

Peternpfad (2.5-3,5h; 650Hm):
Der Einstieg des Peternpfades beginnt mit einer etwas unangenehmen Rinne. Hier sind einige brüchige Stellen zu überwinden, und der Weg verändert sich nach jedem stärkeren Regen. Ab hier ist der Weg sehr gut markiert und es geht über steiles Schrofengelände bis zu einer Querung auf welcher man direkt in die Schlucht gelangt. Danach verläuft der Weg weiter über einige Steilstufen in leichter kletterei bis Schwierigkeit II, meist jedoch Gehgelände. Kurz vor dem Ausstieg hat man noch eine sehr steile und ausgesetzte Stelle zu überwinden, in der aber traumhafte Griffe und Tritte zu finden sind (II). (Dauer ca. 2.5-3.5h)
Am Ausstieg angekommen zeigt ein Wegweiser Richtung Dachlgrat.
Dachlgrat (ca. 2h; 350Hm):
Den Einstieg auf den Grat bildet ein kleiner Steilaufschwung nach dem über ein Band nach links gequert wird. Weiter geht es über eine meist nasse Nasse Kletterstelle nach der man über Schrofengelände weiter auf den Grat gelangt.
Hier sollte man einen Tiefblick über die 400m abfallende Nordwand zum Peternpfad riskieren!
Dem Grat folgend müssen einige ausgesetzte Kletterstellen abgeklettert werden und man erreicht das markante Dachl.
Das Dachl hinter sich lassend, gelangt man in eine breite Scharte hier den Steigspuren über ein Band (Markierungen) folgen und weiter über einige Bänder und einfache jedoch teilweise etwas brüchige Kletterstellen. Die moralische Schlüsselstelle bildet hier ein etwas abdrängendes Band welches man fast kniend durchsteigt.
Nach einigen Höhenmetern immer den Markierungen entlang erreicht man den Gipfel des Hochtor.
 

Zugang

Vom Parkplatz Heindlkarhütte in Gstatterboden dem Weg 658 Richtung Haindlkarhütte folgen.
Kurz vor der Hütte weiter auf dem markiertem Weg nach Osten bis in die markante Rinne der Peternpfadschlucht.

Abstieg

Dauer: 03:30
Einige Varianten möglich:
a) Übers Schneeloch nach Johnsbach (Kölbwirt) (3h; Schw.I): Vom Gipfel des Hochtors am markierten Weg Nr. 601 über das Schneeloch nach Johnsbach
b) Über Guglgrat und Josefinensteig nach Johnsbach (Kölbwirt) (3-4h; Schw.I): Über den gut markierten und teilweise versicherten Josefinensteig zur Hesshütte und weiter nach Johnsbach.
c) Über Rosskuppe und  Rossschweif nach Johnsbach (Kölbwirt) (5h; Schw.III): Über den Rossschweif in teilweise anspruchsvoller Kletterei (bis III) zur Hesshütte und weiter nach Johnsbach.
 

Informationsstand

27. August 2011

Wetter in Johnsbach

21. August 2019 15 ℃ leichter Regen
22. August 2019 9 ℃
23. August 2019 10 ℃

Zum Wetterbericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitOrientierungFelsstrukturenCharakter
3-
kurze ausgesetzte Stellen im Schwierigkeitsgrat II+ ansonsten I-II
leicht: gesamte Weg ist markiertGrünzeug, Verschneidung, Riss, Reibung, Kamin, Platten, Traversesteil, ausgesetzt

Absicherung

AllgemeinBohrhakenNormalhakenSanduhren, BäumeKommentar
in Ordnungkeinewenigewenigekurze ausgesetzte Stellen im Schwierigkeitsgrat II+ ansonsten I-II

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
1.400m2.369m969Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 34.00698'E 14° 37.42398'1.400m
ParkplatzN 47° 35.01600'E 14° 36.75000'700m
Ausstieg PeternpfadN 47° 34.18500'E 14° 38.05500'2.000m
Einstieg DachlgratN 47° 34.18998'E 14° 38.06700'2.000m
HochtorN 47° 33.70998'E 14° 37.95498'2.369m
HesshütteN 47° 33.68298'E 14° 39.11298'1.699m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Peternpfad Dachlgrat (nur Aufstieg)6km 657m2.370mSonntag, 28. August, 2011 07:07
Sonntag, 28. August, 2011 11:53
Über Peternpfad und Dachlgrat auf das Hochtor
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen