Schiffall und Kreuzkogel von Mixnitz - Gleinalpe Ausläufer

Schiffall und Kreuzkogel von Mixnitz - Gleinalpe Ausläufer - Wandern

T2
Diff
04:00
780Hm
11.4km
Schöne und teilweise steile Wanderung aus dem Murtal auf das Schiffall, in Kombination mit dem Kreuzkogel sehr lohnend. Man erhält schöne Blicke auf den gegenüberliegenden Röthelstein und Ratengrat und vom Kreuzkogel nach Norden.

 

Literatur

Grazer HausbergeBergwanderatlas Steiermark

Beschreibung

Ausgangspunkt für die Wanderung ist das Haus Göberlmoar 2 an der Autobahn und am Beginn des Grabens, alternativ kann auch von Mixnitz gestartet werden. Parkplätze gibt es unmittelbar nach der Unterführung oder an der Straße zum Haus.

Vom Haus wandert man in den Graben (Weg Nr. 531) und folgt der Forststraße, welche man links steil verlässt. Im Wald steil zur nächsten Forststraße. Letztere verlässt man wieder und geht weiter bis zur Forststraße, die eben zum Gehöft Gunacker führt, durch das Gehöft und unmittelbar danach über die große Wiese zum gegenüberliegenden Wald (Abzweigung ist markiert). In diesem Bereich schöne Blicke auf den Röthelstein und Ratengrat.

Im Wald nun steil bis zu einer Lichtung, diese überqueren und weiter steil bis zu einer eingezäunten Lichtung/Weide, durch diese hindurch (mit Hunden besser außen herum).

Über eine Lichtung gelangt man nun zur Abzweigung (Sattel) zum Kreuzkogel, auf den man in Kürze gelangt (kurze versicherte Passagen). Vom Kreuzkogel hat man eine schöne Aussicht in Richtung Hochschwab.

Nach dem Kreuzkogel wendet man sich wieder dem Schiffall zu, hier wieder steil in Kehren zum bewaldeten Gipfelbereich mit Gipfelbuchkassette.

Abstieg

Entweder gleich wie Aufstieg.

Oder als Rundwanderung überschreitet man das Schiffall, nach kurzem Abstieg gelangt man zu einem Felsen mit einem Kreuz und eingelassenem Materl, danach weiter steil bergab bis die Forststraße sich nach links wendet (die Markierung leitet rechts in Richtung Laufnitzdorf). Man bleibt nun auf dieser Forststraße bis zur Kehre, in der Kehre über die Böschung (ausgetretener Pfad) zur nächsten Forststraße nach oben. Letzterer folgt man bis zur Wiedervereinigung mit dem Aufstiegsweg.

Man kann ich in einem größeren Bogen über das Forststraßennetz direkt zum Gehöft Gunacker zurückgehen (wesentlich weiter).

Anfahrt

Auf der S35 nach Mixnitz, in Mixnitz beim Kreisverkehr durch die Bahnunterführung und über die Murbrücke in Richtung Autobahn, unmittelbar nach der Kreuzung durch die Unterführung.

Informationsstand

14. November 2018

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
SAC T2: Bergwandern, Absturzgefahr nicht ausgeschlossen, etwas Trittsicherheit, elementares Orientierungsvermögen

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhendifferenz Aufstieg
480m780Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 19.55316'E 15° 21.61950'480m
ParkplatzN 47° 19.57890'E 15° 21.62292'474m
Gehöft GunackerN 47° 18.95292'E 15° 21.63180'785m
SchiffallN 47° 18.72732'E 15° 20.39796'1.221m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Schiffall11km 378m1.229mFreitag, 26. Oktober, 2018 11:50
Freitag, 26. Oktober, 2018 15:17
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen