Mittlerer Maralmfall - Maltatal

Mittlerer Maralmfall - Maltatal (WI 3 bis 4+)

Schöner breiter Eisfall im oberen Maltatal, die Schwierigkeiten sind moderat, daher ist der mittlere Maralmfall immer gut besucht, durch die Exposition ist der linke Bereich im Tagesverlauf zunehmend der Sonne ausgesetzt.
3
Diff
bis
4+
Diff
01:00
220m
190Hm
00:30
SW

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Literatur

Eiskletterführer Osttirol und Oberkärnten

Beschreibung

Der Eisfall ist im unteren Bereich leichter bis max. WI3, teilweise auch Gehgelände. Die Schwierigkeiten steigern sich nach oben zu kontinuierlich, die vorletzte Seillänge ist konstant WI3, die letzte Stufe WI4.

Man klettert in Aufstiegsrichtung gesehen vorwiegend im rechten Bereich, ist man früh unterwegs, kann man auch im linken Bereich klettern, jedoch sollte bei direkter Sonneneinstrahlung der Bereich unbedingt gemieden werden.

Zustieg

Ausgangspunkt ist der Parkplatz vor dem Tunnel (nach der Gmündnerhütte), im Winter Ende der Fahrmöglichkeiten.

Man durchquert den dunklen Tunnel (Vorsicht vor vereisten Stellen durch Tropfwasser), nach dem Tunnel weiter auf der Straße zuerst sieht man rechts den markanten vorderen Maralmfall und nach ca. 440m ab dem Tunnelportal den mittleren Maralmfall.

Abstieg

Abseilen über Bäume, in Abseilrichtung am linken Rand des Eisfalls

Informationsstand

03. Jänner 2018

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
WI 3 bis 4+

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
1.360m1.550m190Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 2.05421'E 13° 23.42454'1.360m
ParkplatzN 47° 1.71763'E 13° 23.91208'1.235m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Zustieg mittlerer Maralmfall1km 387m1.366mMittwoch, 4. Februar, 2015 08:24
Mittwoch, 4. Februar, 2015 12:56
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen