Kreuzkogel von Bretstein - Niedere Tauern

Kreuzkogel von Bretstein - Niedere Tauern - Skitour

ZS
Diff
03:00
900Hm
7.2km
Der Kreuzkogel zählt zu den landschaftlich schönsten Touren im Bretsteingraben.

 

Literatur

SCHITOUREN-ATLAS ÖSTERREICH OST

Beschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist der Parkplatz Bichlerhütte (Grenimoar) im Bretsteingraben.
(Im Frühjahr, falls die Wintersperre der Forststraße schon aufgehoben ist kann auch der Parkplatz bei der Gamperhütte oder sogar Schwabergerhütte als Ausgangspunkt genutzt werden.)
Die erste Stunde erweist sich als fast endlos erscheinender Grabenhatscher, man folgt vom Parkplatz der Forststraße immer taleinwärts.
Erst auf ca. 1400m erreicht man die Schwabergeralm. Von hier geht es noch ein Stück weiter Richtung Westen. Am Ende des Tales hällt man sich rechts (nördlich) Richtung Gr. Windluckn. Hier erreicht man nach dem Überwinden einer Steilstufe ein kleines Jägerhäuslein. Nun gibt es mehrere Varianten zum weiteren Aufstieg:

Flach über den Almboden (mit See) zur O-Rinne des Kreuzkogels
Die steile Rinne ist mit einigen Spitzkehren zu überwinden.

Vom Jägerhäuslein nach Westen

Dort über die O-Rinne auf die Scharte aufsteigen und über den Grat weiter nach Norden zum Kreuzkogel.

Über die große Windlucken
Schon vor dem Jägerhäuslein weiter zur großen Windlucken und über den Nordrücken des Kreuzkogels aufsteigen. Hier sollte man jedoch den Bereich unterhalb der Gr. und Kl. Windlucken meiden! Hier befindet sich der Winterlebensraum der Birkhühner!
 

Abstieg

Über die Ostrinne des Kreuzkogels in die Schwabergeralm abfahren, danach wie Aufstieg.

Eine weitere sehr schöne Kombination ist der Weitermarsch zur Breiteckkoppe Richtung Südwesten mit anschließender Abfahrt zum Moarsee oder zur Moaralm. Danach Wiederaufstieg zum Kreuzkogel und Abfahrt zurück zur Schwabergeralm.

Informationsstand

26. Dezember 2011

LLB Niedere Tauern Süd

1
2

Nur in den ersten Vormittagsstunden günstige Tourenbedingungen – Tagesgang der Lawinengefahr durch Nassschneelawinen!

Nassschnee
Nassschnee in E,SE,S,SW
Stand: 22. März 2019 15:26zum Bericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitOrientierung
SAC ZS: ab 35°, längere Rutschwege mit Bremsmöglichkeiten (Verletzungsgefahr), kurze Steilstufen ohne Ausweichmöglichkeiten, Hindernisse in mäßig steilem Gelände erfordern gute Reaktion, sichere Spitzkehren, Engpässe kurz, aber steil
Erst die letzten 150Hm etwas Steiler (Kurze Stelle auch>35°)
leicht

Absicherung

Kommentar
Erst die letzten 150Hm etwas Steiler (Kurze Stelle auch>35°)

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegHöhendifferenz Aufstieg
1.200m2.109m900Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 22.30998'E 14° 19.27302'1.200m
Parkplatz Grenimoar (Bichlerhütte)N 47° 22.30998'E 14° 19.27302'1.200m
Gipfel KreuzkogelN 47° 22.55100'E 14° 14.46102'2.109m
GamperhütteN 47° 22.37898'E 14° 17.33298'1.350m
SchwaberghütteN 47° 22.48902'E 14° 16.27002'1.500m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Kreuzkogel von Grenimoar14km 83m2.121mMontag, 26. Dezember, 2011 09:51
Montag, 26. Dezember, 2011 14:19
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen