Gaishörndl - Silvestertal - Pustertal

Gaishörndl - Silvestertal - Pustertal (SAC WS)

Schöne Skitour auf das Gaishörndl von der Südtiroler Seite, vor allem die offenen Hänge versprechen lässige Abfahrten.
WS
Diff
03:00
1010Hm
5.8km
SW

 

Literatur

Rother Skitourenführer PustertalSCHITOUREN-ATLAS Österreich WestRother Skitourenführer Hohe Tauern

Beschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz nach dem Seiterhof.

Aufstieg

Vom Parkplatz überquert man die große Wiese, nach der Wiese beginnt der Wanderweg in Richtung Bonner Hütte bzw. Toblacher Pfannhorn. Dem Wanderweg folgt man bis zur ersten Abzweigung, bei der Abzweigung nimmt man den linken Weg.

Dem teilweise steilen Weg entlang des Baches folgt man bis sich der Wald allmählich öffnet, man überquert eine Brücke und weiter über eine kurze Steilstufe in Richtung Bergalmhütte. Zur Bergalmhütte steigt man erneut in Kehren auf, hinter der Hütte öffnet sich das Gelände.

Ab der Bergalmhütte steigt man entweder im Graben oder je nach Situation über die schönen Geländekuppen in Richtung Pfanntörl. In flacher werdendem Gelände (Wegweiser) weiter zum gut sichtbaren Pfanntörl aufsteigen (Wegweiser).

Ab dem Pfanntörl entlang des Zaunes immer am Grat bleibend, teilweise steil zum Gipfel des Gaishörndl.

Abfahrt

Im Wesentlichen wie Aufstieg, allerdings sind die Hänge breit und somit gibt es unzählige Varianten. Falls es die Bedingungen erlauben kann auch vom Gipfel nördlich in einem links Bogen, durch eine kurze Rinne und über einen schönen Hang abgefahren werden.

Tipps

Das Gaishörndl (oder Gasshörndl) wird sehr gerne von Villgraten (Kalkstein) bestiegen, deshalb nicht schrecken, wenn man vom Aufstieg am Gipfel unzählige Tourengeher erkennen kann.

Es gibt auch eine Kombinationsmöglichkeit mit dem Toblacher Pfannhorn, über das Pfanntörl und den Verbindungsgrat kann das Pfannhorn relativ einfach erreicht werden.

Informationsstand

20. Jänner 2018

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitOrientierung
SAC WS: ab 30°, kürzere Rutschwege, sanft auslaufend, überwiegende offene Hänge mit kurzen Steilstufen, Hindernisse mit Ausweichmöglichkeit, Spitzkehren, Engpässe kurz und wenig steileinfach, Aufstieg vorwiegend im Tal

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhendifferenz Aufstieg
1.580m1.010Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 46° 45.70188'E 12° 14.98416'1.580m
GaishörndlN 46° 47.47986'E 12° 16.84746'2.615m
PfanntörlN 46° 47.31960'E 12° 16.85382'2.506m
BergalmhütteN 46° 46.97808'E 12° 15.87534'2.085m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Gaishoerndl5km 868m2.633mSamstag, 13. Jänner, 2018 08:17
Samstag, 13. Jänner, 2018 11:21
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen