Fölzstein - Fölzalm - Hochschwab

Fölzstein - Fölzalm - Hochschwab (SAC T3)

Schöne Wanderung auf den Fölzstein vom Schwabenbartl durch die Fölzklamm über den Fölzboden zur Fölzalm. Von der Fölzalm über den steilen Anstieg auf den Fölzstein.
T3
Diff
03:00
1160Hm
6.0km

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Literatur

Bergwanderatlas Steiermark

Beschreibung

Ausgangspunkt für die Wanderung ist der gebührenpflichtige Parkplatz im Fölzgraben.

Vom Parkplatz wandert man ein Stück taleinwärts bis zum Beginn der Fölzklamm.

Ab hier gibt es zwei Varianten, entweder durch die Fölzklamm (Weg Nr. 861) oder vom Gasthof Schabenbartl über den Bierschlag und die Steinbockleiten (Weg Nr. 860), beide Wege vereinigen sich im oberen Bereich wieder. Zu empfehlen ist der Aufstieg durch die Klamm und der Abstieg zum Schwabenbartl und dem dazugehörenden Einkehrschwung nach der Wanderung.

Durch die Klamm (Vorsicht bei Nässe) wandert man entlang des Baches, nach der Bachquerung beginnt der steile Anstieg (schöne Blicke zum Fölzstein). Bei ca. 1193m mündet der Weg vom Schwabenbartl ein, danach noch ein Stück steil im Wald bis zur langen Querung unter dem Mitteralmturm und der Schartenspitze.

Ein schön und breit angelegter Weg schlängelt sich unter besagten eindrucksvollen Wänden zur Fölzalm. Die Fölzalm ist bewirtschaftet (Herzerhütte und Grasserhütte), bis zur Fölzalm ca. 1 Stunde 45 Minuten.

Hinter der Grasserhütte beginnt der steile Anstieg zum Fölzstein, zunächst durch ein Latschenfeld, später über steile Schuttpfade. Beim Kreuz führt der Weg zum Fölzkogel geradeaus weiter, wir zweigen hier ab, nicht direkt in Gipfelrichtung, sondern durch eine steile Felsrinne auf das Plateau. Vom Ausstieg aus der Rinne nahezu eben zum Gipfel des Fölzstein in südöstlicher Richtung.

In der Felsrinne ist Trittsicherheit erforderlich.

Abstieg

Wie Aufstieg, allerdings bei der Abzweigung dann in Richtung Schwabenbartl. Der Weg führt leicht bergauf und bergab entlang des Hanges in einem schön angelegten Pfad. Erst gegen Ende wird der Weg steiler, über eine Brücke gelangt man direkt zum Schwabenbartl und zur wohl verdienten Jause.

Informationsstand

01. September 2018

Wetter in Sankt Ilgen

14. November 2018 5 ℃ klarer Himmel
16. November 2018 -2 ℃
17. November 2018 -5 ℃

Zum Wetterbericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
SAC T3: anspruchsvolles Bergwandern, ausgesetzte gesicherte Stellen, gute Trittsicherheit

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhendifferenz Aufstieg
785m1.160Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 33.95058'E 15° 12.01200'785m
FölzalmN 47° 35.99333'E 15° 11.32833'1.488m
FölzsattelN 47° 36.70857'E 15° 11.61060'1.616m
FölzsteinN 47° 35.74000'E 15° 10.83167'1.946m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Fölzstein6km 22m1.938mSamstag, 12. August, 2017 12:45
Samstag, 12. August, 2017 15:32
Fölzalm Schwabenbartl4km 45m1.487mDonnerstag, 23. August, 2018 14:50
Donnerstag, 23. August, 2018 16:00
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen