Elfengarten - Röthelstein SO Sporn - Grazer Bergland

Elfengarten - Röthelstein SO Sporn - Grazer Bergland (5- (4 obl))

Eine der leichten Routen am SO-Sporn, auch für Anfänger gut geeignet, durchwegs fester Fels.
Ladstätter, Schröcker, Ostermayer 1997
5-
Diff
02:00
345m
224Hm
00:35
00:30
SO
Abs
Fels

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Literatur

Kletterführer Grazer Bergland

Topos

Topo

Beschreibung

1. SL (30m, 5-, rechte Variante 6-)
Vom Einstieg links haltend danach gerade hoch, bis man ansteht, weiter führt rechts ein Riss auf ein Band, Standplatz an einem Baum.
Variante 6-, am Einstieg rechts halten und über die Plattenwand hoch (viele Henkel), sehr lohnend.

2. SL (25m, 4-)
Vom Standplatz links der großen Schuppe hoch, danach über leichtes Gelände zu Baumstand.

3. SL (45m, 3+)
Immer am Grat halten bis zum nächsten Baumstand unter einer Plattenwand.

4. SL (35m, 4)
Über die Plattenwand hoch und weiter'zu einem Baumstand vor der sich steil aufbauenden Wand.

5. SL (25m, 2)
Vom Stand links die Rampe hoch, Stand an einer dicken Drahtsanduhr.

6. SL (35m, 4)
Die Plattenrampe hoch und am Ende rechts auf das Band, das Band weiter queren, vorbei an einer Höhle (jede Menge Kackperlen), bis zu einem einzelnen Klebehaken. Vor dem Quergang nicht alle Bohrhaken einhängen und/oder wieder aushängen bzw. verlängern.
Vom Stand rechts weg gibt es eine Variante (5).

7. SL (40m, 4-)
Die steile Wand hoch und weiter zu einem Baumstand

8. SL (30m, 3-)
Weiter dem kleinen Grat folgen, bis zum Stand an einem großen einbetoniertem Haken.

9. SL (30m, 3-)
Am Grat weiter hoch, an dessen Ende links zu einer Tanne.

10. SL (50m, 5-)
Die sehr schöne Schlusswand hoch und weiter bis zu einem Baum ausgehen dort Stand.

Zustieg

Der Forststraße am hinteren "Ausgang" des Rote Wand Parkplatzes folgen.
Beim Wegpunkt "Abweigung Wald Holzhütte" rechts in den Wald abzweigen. Dem Pfad bis zu einer Lichtung folgen und weiter in den Wald.
Bei der Abzweigung in Richtung Mixnitz nach rechts oben zum Wildzaun, diesen durchsteigen und links dem Wildzaun folgen. Nach der Überquerung eines Rinnsals rechts dem Pfad bis unter die Wand folgen.
Es gibt mehrere Möglichkeiten den Rucksack zu deponieren, falls man sich für den Abstieg über den Kellersteig entscheided, siehe Wegpunkt "Rucksackplatz".

Zugang

Zum Einstieg, vom Pfad kommend gerade in kleinen Serpentinen hoch.

Informationsstand

21. Oktober 2012

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitOrientierungFelsstrukturen
5- (4 obl)
Die 5- Stellen sind jeweils kurze Einzelstellen
Etwas Orientierungsinn notwendig, im Zweifelsfall gerade hoch.Grünzeug, Riss, Platten, Traverse

Absicherung

AllgemeinBohrhakenNormalhakenSanduhren, BäumeKommentar
guteinigewenigevieleDie 5- Stellen sind jeweils kurze Einzelstellen

Ausrüstung

50m62

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
916m1.140m224Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 19.45998'E 15° 23.36700'916m
AusstiegN 47° 19.54098'E 15° 23.34300'1.140m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Elfengarten4km 665m1.139mSamstag, 20. Oktober, 2012 09:07
Samstag, 20. Oktober, 2012 12:22
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen