Drachentöter - Burgstall - Grazer Bergland

Drachentöter - Burgstall - Grazer Bergland - Klettern

7
Diff
01:45
115m
75Hm
00:50
00:20
S
Abs
Fels
Der Drachentöter ist eine Route mit interessanter Linienführung in diesem steilen Wandbereich am Burgstall, speziell die zweite Seillänge ist mit gefühlt 5m Höhengewinn geschickt angelegt.
G. Grabner, M. Poleschinski 1988

 

Literatur

Kletterführer Grazer Bergland

Beschreibung

1. Seillänge

1. SL (6-, 15m):

Start in eine griffige burgstalltypische Wand und plattig zum Standplatz.

2. Seillänge steiler Start

2. SL (6+, 30m):

Vom Standplatz weg zunächst steil nach oben, danach beginnt die lange Querung. Teilweise fallend und gegen Ende wieder steil zum Standplatz.

3. Seillänge

3. SL (6, 35m):

Vom Standplatz unter den Überhängen querend und über eine Rampe in einfaches Gelände.

4. Seillänge schwierige Stelle

4. SL (7, 35m):

Zunächst noch leichteres Gelände, danach in die steilen Überhänge und weiter zum Ausstieg.

Zustieg

Dauer: 00:50, Höhendifferenz: 260Hm
Ausgangspunkt für den Zustieg zum Burgstall ist der Parkplatz in der Bärenschützklamm. Man folgt am Beginn dem Wanderweg vorbei an der Arena und über die erste Brücke. Weiters überquert man noch eine Brücke und man befindet sich wieder auf der linken Seite des Baches. Vor der folgenden Brücke zweigt geradeaus ein Weg ab (der Wanderweg zur Klamm führt hier rechts weiter), diesem folgt man bis zu einer Forststraße, auf dieser kurz bleiben und beim seichten Bachübergang die Forststraße wieder verlassen. Der Weg zweigt im Wald links in Richtung der Forststraße, die unter dem Burgstall verläuft ab, ausgehend von der Forststraße zu den Einstiegen.

Zugang

Auf der Forststraße in Richtung Westen bis zum markanten Pfeiler, einem Pfad an der Wand entlang bergauf bis zum Einstieg (Beschriftung).

Abstieg

Dauer: 00:20
Entweder über die Abseilpiste abseilen oder rechts herum über den Gipfel absteigen.

Informationsstand

15. April 2019

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturen
7 (6- obl)
7er am Ausstieg, Stellen einmal je 6+, 6 und 6-.
Überhang, Platten, Traverse

Absicherung

AllgemeinBohrhakenSanduhren, Bäume
gutvielewenige

Ausrüstung

50m10Hinweis
Abseilen mit 50m ES möglich

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
765m840m75Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 20.56833'E 15° 23.29500'765m
GPX Download
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen