Direkte Westwand - Admonter Kalbling - Gesäuse

Direkte Westwand - Admonter Kalbling - Gesäuse (6+ (5A0 obl) 5 A0)

Die Direkte Westwand am Admonter Kalbling ist eine anspruchsvolle Alternative zu den oft viel besuchten anderen Routen in der Westwand. Es dominiert Kaminkletterei, dabei sollten vor allem genügend Kraftreserven für den überhängenden Ausstiegskamin vorhanden sein.
6+
Diff
Alpin
00:50
W
Abs
Fels

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Literatur

Xeis AusleseXeis Extension

Beschreibung

Der Einstieg befindet sich an einem Klebenhaken neben einer Gedenktafel.

1. Seillänge (4, 40m)
Vom Einstieg über geneigte Platte rechts haltend auf einen Pfeiler neben einer Nische, dann wieder nach links unter einen Überhang, nachdem Überhang folgt gleich rechts der Standplatz (2 NH, 1BH, 1xRundstahl).

2. Seillänge (5+, 20m)
Vom Standplatz kurz links queren oder besser gerade über die Platte, weiter recht steil über kurze Überhänge zum Standplatz (2 BH) in der Pelikan-Riebe-Querung.

3. Seillänge (4-, 35m)
Weiter kurz der Querung folgen, dann in einem leichten Rechtsbogen (2-3) rauf zum Standplatz (2 BH) unter dem langen Kamin. Hier nur ein BH kurz vor dem Standplatz in einer Platte vorhanden.

4. Seillänge (5-, 40m)
Es folgt ein langer Kamin mit recht anhaltenden Schwierigkeit, die Absicherung ist mit NH und BH recht gut, ergänzend können Friends bzw. eine Köpflschlinge gelegt werden.
Am Ende des Kamins folgt ein Grasband mit dem Standplatz (2 BH).

5. Seillänge (4+, 40m)
Vom Standplatz rechts wegklettern in eine Piaz-Verschneidung. danach weiter gerade rauf den Überhang in einer Linksschleife umgehen auf einen Absatz, danach weiter rechts in einer Rinne (3) bis zum Standplatz (2 BH).

6. Seillänge (5+, 4+ A0, 30m)
Der Rinne bis ans Ende folgen, danach über geneigte Platten nach rechts (1x BH, 1x NH), nachdem Normalhaken weiter rechts ans Ende der Platten queren. Weiter schräg nach links oben zum Standplatz vor dem Ausstiegskamin.

7. Seillänge (6+, 5 A0, 15m)
Vom Standplatz unter dem Kamin mit recht anhaltenden Schwierigkeiten, im letzten Drittel ist der Kamin durch einen Überhang unterbrochen, diese kurze Stelle ist recht schwierig hakentechnisch zu klettern, es befinden sich aber unmittelbar über der Kante  versteckte Henkel, hier also besser in freier Kletterei drüber auf den Absatz. Danach folgt noch eine kurze steile Kaminstelle, ehe der Standplatz direkt unter dem Nord-Westgrat folgt (2BH).

Danach den Nord-Westgrat (2) bis zum Gipfel ausgehen oder die "Schritte zum Gipfel" anhängen (sehr lohnend), deren Einstieg leicht vom Ausstieg der Westwand erreichbar bzw. schon einsehbar ist.

 

Zustieg

Von der Oberst-Klinke Hütte dem Normalweg Richtung Kalbling folgen.
Nach dem Latschenfeld folgt die Südwand, danach weiter die West- und Nordwest-Wand.

Informationsstand

18. August 2011

Wetter in Johnsbach

14. November 2018 1 ℃ leicht bewölkt
16. November 2018 -6 ℃
17. November 2018 -5 ℃

Zum Wetterbericht

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitOrientierungFelsstrukturenCharakter
6+ (5A0 obl) 5 A0
teilweise recht anhaltend
teilweise einfachVerschneidung, Überhang, Piaz, Kamin, Platten, Traverseathletisch, steil, ausgesetzt

Absicherung

AllgemeinBohrhakenNormalhakenSanduhren, BäumeKommentar
guteinigeeinigekeineteilweise recht anhaltend

Ausrüstung

50m101Sort

Tourdaten

Karma

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 47° 32.79102'E 14° 31.15098'0m
Ausstieg NW-GratN 47° 32.80302'E 14° 31.16598'2.065m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
direktewestwand5km 520m2.157mDonnerstag, 18. August, 2011 09:25
Donnerstag, 18. August, 2011 15:36
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen