Wildspitze Überschreitung - Ötztaler Alpen

Wildspitze Überschreitung - Ötztaler Alpen (SAC WS)

Die Überschreitung der Wildspitze vom Taschachhaus zur Breslauerhütte ist eine anspruchsvolle und lange Hochtour in vorwiegend vergletschertem Ambiente, mit mäßigen Schwierigkeiten.
WS
Diff
10:00
1400Hm
12.2km
h.alp

 

Beschreibung

Gestartet wird vom Taschachhaus, zunächst den Gletscherzustieg zum Taschachferner nehmen (teilweise versichert), danach dem Taschachferner folgen, der mäßig ansteigt.
Die Taschachwand wird in einem großen rechts Bogen umgangen, vorbei an Gletscherabbrüchen, am Fuss des Hinteren Brochkogel wendet man sich wieder der Wildspitze zu und folgt dem Gletschergelände vorbei unter der Westwand zum Südwestgrat, danach über den Südwestgrat zum Südgipfel (Fels bzw. Eis, ev. kombiniertes Gelände).
Vom Gipfel der Wildspitze quert man unter der Gipfelwechte am Verbindungsgrat zum Nordgipfel, von dort weiter am Grat entlang und über Firnhänge nordostseitig auf den Taschachferner.
Am Taschachferner hält man sich südlich in Richtung Rofenkarferner, nach dem kurzen Gegenanstieg gilt es den kurzen Verbindungsgrat zu finden, über den man auf den Rofenkarferner gelangt.
Dem Rofenkarferner (spaltenreich!) folgt man am westlichen Rand bis an sein Ende, von dort beginnt der Weg zur Breslauerhütte (Richtung SW), unschwierig, ev. Altschneefelder.


Rückweg

Für den Rückweg gibts es zwei Varianten:

a) Über das Mitterkahrjoch, danach wie Aufstieg
b) Über das Mitterkahrjoch und weiter auf die Petersenspitze, diese überschreiten, danach an geeigneter Stelle in Richtung Norden zur Gamsleiten absteigen (Randkluft, Spaltengefahr). Am Gamsköpfle entweder die Rinne weiter oder über einen Steig (UIAA II, abklettern) zum Wandfuss der Taschachwand.
Für letztere Variante unbedingt nach den Bedingungen erkundigen.

Informationsstand

06. Juli 2013

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitOrientierung
SAC WS: in der Regel wenig steile Hänge, kurze steilere Passagen, wenig SpaltenÜbergang vom Taschachferner auf den Rofenkarferner ist nicht einfach zu finden, kurzes Gratstück

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegHöhendifferenz Aufstieg
2.435m3.768m1.400Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 46° 54.56568'E 10° 49.07250'2.435m
WildspitzeN 46° 53.11200'E 10° 52.04898'3.768m
Übergang zum RofenkarfernerN 46° 53.40798'E 10° 52.56498'3.537m
Breslauer HütteN 46° 52.08522'E 10° 52.75416'2.852m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Wildspitze Überschreitung12km 203m3.769mSamstag, 6. Juli, 2013 05:06
Samstag, 6. Juli, 2013 14:57
Vom Taschachhaus zur Breslauerhütte
Breslauserhütte Taschachhaus8km 922m3.475mSonntag, 7. Juli, 2013 06:30
Sonntag, 7. Juli, 2013 13:21
Von der Breslauerhütte über das Mitterkahrjoch und die Petersenspitze über die Gamsleiten zum Taschachhaus
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen