Voie des Français - Aiguille du Pouce

Voie des Français - Aiguille du Pouce - Klettern

6+
Diff
Alpin
05:30
398Hm
01:30
01:30
S
Abs
Fels
Eine atemberaubende, lange Tour in absolut großartiger Umgebung! Ein abgeschiedener Klassiker in diesem Gebiet!
P. Kohlmann, P. Mazeaud am 25 und 26 Juli 1960

 

Beschreibung

Die angegebenen Zustiegs- und Abstiegszeiten setzten eine perfekte Wegfindung voraus.
Da jedoch weder der Zustieg noch der Abstieg markiert ist, sollte man sich etwas mehr Zeit einberaumen. Es empfiehlt sich, Biwakausrüstung mitzunehmen und am Abend vor der Tour bereits auf die Aiguille de la Glière zu steigen. Dort findet man einen perfekten Platz,  der direkt auf dem Abstiegsweg der Tour liegt. Man kann sein Zeug dort gut deponieren und mit leichtem Gepäck klettern. Einen Pickel für das Einstiegs-Firnfeld der Tour sollte man jedoch dabei haben. Außerdem ist eine Karte im Maßstab 1:25000 sehr nützlich für den Zustieg.

Zustieg:
Von Les Praz de Chamonix mit der  La Flégère  und mit dem Télésiège de l'Index auf den Berg.
Von dort aus auf unmarkierten Wegen weiter.

Ungefähre Beschreibung des Weges:
Von der Bergstation der Sesselbahn nach NW gehen. Dort führt ein schmaler Weg auf die Moräne. Am Rücken der Moräne nach links weiter hinauf und in die Schlucht mit den roten Felsen bis zur großen, gut sichtbaren Spitze.
Auf der linken Seite der Spitze ca. 30-40m hinauf und über die Rampe aus der Schlucht hinaus. Dann dem Scheefeld hinauf bis in die Scharte, rechts neben der Aiguille de la Glière, folgen. (evtl. Steigeisen & Pickel)
Dann weiter nach rechts über Bänder bis zum Biwakplatz (großer Steinmann).

Von dort aus dann in den Kessel absteigen (tw. versichert) und weiter bis zum tiefsten Punkt der Wand. Die Route beginnt links, am höchsten Punkt eines großen Schneefeldes.

Beschreibung:
Es gibt in der Tour mehrere Varianten, jedoch nie schwerer als 6a. Oben empfiehlt sich die linke Ausstiegs-Variante.
 
 Abstieg:

 Vom Gipfel, dem NO-Grat folgend zurück bis zum Biwakplatz (einige Steinmänner bis dahin) und wie im Aufstieg wieder retour.
 

Informationsstand

13. Juni 2014

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
6+ (6+ obl)
SS+ sup. 6a obl. P2

Absicherung

AllgemeinKommentar
in OrdnungSS+ sup. 6a obl. P2

Ausrüstung

50mHinweis
Satz C4 (0.3-3 + 0.5-1 doppelt), Satz Keile, Reepschnüre, Schlingen

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
2.475m2.873m398Hm
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen