Velebitaski - Anica kuk - Velebit

Velebitaski - Anica kuk - Velebit - Klettern

7-
Diff
Alpin
04:00
350Hm
01:00
01:00
NW
Abs
Fels
Eine der schönsten und daher auch relativ häufig begangenen Routen in Paklenica.
EB: D.Ribarovic, N.Jakic, M.Mlinac

 

Beschreibung

Steht man vor der NW-Wand des Anika Kuk kann man es nicht glauben dass es hier eine Route in diesem Schwierigkeitsgrat gibt. Die Wand erhebt sich, dem Anschein nach wenig strukturiert, 350m in die Höhe. Die Route ist jedoch sehr abwechslungsreich und lässt das Herz jedes Genusskletterers höher schlagen.

1.Seillänge (45m; VI-):

Über schöne Platte geht es aufwärds in einen Riss. Danach gelangt man nach links in eine Verschneidung. Anschließend erreicht man den Stand auf einem kleinen Absatz auf der rechten Seite.
2.Seillänge (40m; IV+):
Vom Stand quert man vorerst nach rechts. Anschließend geht es in leicht brüchigem Gelände aufwärts, vorbei an einem Rettungsstand weiter zu einem Stand in breitem Riss.
3.Seillänge (30m; V):
Vom Stand rechts in Rissverschneidung. Hier befindet sich ein großer lockerer Klemmblock. Am Ende der Rissverschneidung klettert man zuerst rechts auf schöne Platte. Danach muss man wieder nach links zu Stand hinter einer Großen Felsschuppe queren.
4.Seillänge (15m; IV+):
Man klettert auf die Felsschuppe, entweder im Kamin oder auf der Außenseite. Danach steigt man auf der gegenüberliegenden Seite wieder ab. Aufgrund der Seilreibung sollte gleich hier Stand gemacht werden.
5.Seillänge (15m; V+/VI+):
Weiter gehts auf die zweite Felsschuppe zu Stand an einem großen Klemmblock. Dabei kann man direkt im Kamin hinauf oder man klettert nach links auf schöne Plattern (schwerere Variante).
6.Seillänge (30m; VI-):
Vom Klemmblock quert man nach rechts über kleinen Pfeiler zu kleinem Band. Hier geht es weiter über eine Platte mit Riss zum nächsten Stand.
7.Seillänge (30m; VII-):
Schlüsselseillänge. Direkt unter kleinem Überhang quert man nach links in Steilen Riss. Danach über leichtere Platte aufwärts bis kurz vor Stand. Hier muss man nochmal nach rechts in die Verschneidung queren. Die schwere Querung lässt sich gut A0 entschärfen (VI).
8.Seillänge (30m; V+):
Die letzte schwerere Seillänge führt über eine steile Rissverschneidung zu einem Stand in einer kleinen Einbuchtung.
9.Seillänge (40m; IV-):
Man klettert über Wasserrillen in die gigantische Verschneidung der Anica kuk NW-Wand.
10.Seillänge (40m; IV):
Wieder gelangt man an wasserzerfressenem Fels nach links aus der Verschneidung.
11.Seillänge (30m; IV):
Weiter gehts nach links bis zu einem Rettungsstand unter traumhaften Wasserrillen. Klettert man die Wasserrillen aufwärts gelang man in eine große Rinne. Hier Stand.
Ausstiegsseillge (40m; IV+):
Zuerst der Rinne entlang bis zu großem Block. Diesen nach links überklettern zu Ausstiegsstand.
Ausstieg:
Den Markierungen (Rote Punkte) folgt man bis zum Gipfel des Anika Kuk.
 

Zustieg

Dauer: 01:00, Höhendifferenz: 300Hm
Vom Parkplatz des Nationalpark Parklenica folgt man den Wanderweg in die schöne Schlucht. Nach ca. 30min (2km), bevor der Weg etwas abflacht, zweigt ein beschilderter Weg nach rechts Richtung Anica kuk ab. Diesem folgt man noch ca. 100Hm. Bei der Abzweigung gelangt man Rechts zum Sektor Stup und Links zu  den Sektoren  Trapez, Klin, und der NW sowie N-Wand. Alle bekannten Touren sind mit Holzschilder beschrieben.

Abstieg

Dauer: 01:00
Vom Gipfel des Anica kuk gelangt man auf einem sehr gut markierten Wanderweg zurück zum Wandfuß. Der Weg verläuft vom Gipfel Richtung Nordosten. Danach wendet der Weg nach Westen und führt durch einen dichten Wald zurück zum Wandfuß. Rest wie Aufstieg

Informationsstand

31. Oktober 2011

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitOrientierungFelsstrukturenCharakter
7- (6- obl)
Kurze Stelle 7- sehr gut A0 zu überwinden. Restliche Route kontinuierlich im 5 bis unteren 6 Grat.
Auf benachbarte Routen ist zu achten!Verschneidung, Riss, Überhang, Piaz, Reibung, Kamin, Platten, Traverse, Lochsteil, ausgesetzt

Absicherung

AllgemeinBohrhakenNormalhakenKommentar
sehr gutvieleeinigeKurze Stelle 7- sehr gut A0 zu überwinden. Restliche Route kontinuierlich im 5 bis unteren 6 Grat.

Ausrüstung

50m122

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
350m700m350Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 44° 18.44502'E 15° 28.89300'350m
Parkplatz NP PaklenicaN 44° 17.91198'E 15° 27.88902'40m
Anica KukN 44° 18.41802'E 15° 28.95000'712m
Tankstelle SupermarktN 44° 17.24598'E 15° 26.96298'10m
SupermarktN 44° 17.31000'E 15° 26.83500'10m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Paklenica Anica kuk Velebitaski7km 137m715mMontag, 31. Oktober, 2011 09:31
Montag, 31. Oktober, 2011 18:23
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen