Urpsrungfall - Reintal

Urpsrungfall - Reintal (WI 3 bis 4)

Beliebter und eissicherer breiter Eisfall im hintersten Winkel des Reintals, am Fuße der Riesenfernergruppe.
3
Diff
bis
4
Diff
160m
139Hm
01:30
N

 

Literatur

Eiskletterführer Südtirol

Beschreibung

Der Ursprungfall ist ein breites Eisschild und meist gut besucht, auf Grund seiner Mächtigkeit verträgt er mehrere Seilschaften parallel, tendenziell ist der linke Bereich leichter, rechts entlang der Felsen steiler.

Entlang der Felsbegrenzung ist eine Abseilpiste eingerichtet, falls diese Spur belegt ist, ist es besser über Eissanduhren abzuseilen.

Es gibt noch einen alternativen Abstieg, nach dem Ausstieg rechts zunächst flach, dann steiler werdend bis zu einem Baum, über diesen abseilen in den dahinterliegenden Graben und wieder rechts über einen kurzen Grat zurück in Richtung Ursprungfall (eventuell nochmals abseilen), der Abstieg ist aber nicht unbedingt von Vorteil, eventuell bei starkem Kletterbetrieb als Alternative.

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Zustieg

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Jausenstation Säge (Wanderweg Nr 7), alternativ kann auch vom Ende der Fahrmöglichkeiten bei der Jausenstation Inderederhof zugestiegen werden (Wanderweg Nr. 8B). Beide Zustiegswege vereinigen sich letztendlich nach einer Brücke oder spätestens bei der Furtalm.

Von der Furtalm über den Bach (ostseitig) und zum gut sichtbaren Eisfall mehr oder weniger weglos über am ende blockiges Gelände aufsteigen.


Informationsstand

31. Dezember 2017

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
WI 3 bis 4

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
1.960m2.099m139Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 46° 55.88222'E 12° 6.93830'1.960m
Parkplatz SägeN 46° 56.43132'E 12° 5.17968'1.628m
Parkplatz InderederhofN 46° 56.51496'E 12° 5.50500'1.700m
FurtalmN 46° 56.23104'E 12° 6.63078'1.790m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Ursprungfall14km 77m2.176mMontag, 2. Jänner, 2017 08:20
Montag, 2. Jänner, 2017 16:32