Triestennöckl Eisfall - Reintal

Triestennöckl Eisfall - Reintal (WI 2 bis 4-)

Leichter Eisfall im hinteren Reintal mit einer kurzen steilen Stufe am Ende.
2
Diff
bis
4-
Diff
01:00
140m
110Hm
00:45
N

 

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Literatur

Eiskletterführer Südtirol

Beschreibung

Der Eisfall befindet sich in Verlängerung Tristennöckl - Kasseler Hütte, an einem unbenannten Bach.

Der Eisfall ist im unteren Teil leicht mit kurzen Wülsten (meist WI2 mit kurzen WI3 Stellen), im Mittelteil ein schmaler Schlauch.

Oben wartet der Eisfall mit einer kurzen WI 4- Stufe auf.

Der Eisfall ist gut für Einsteiger geeignet.

Zustieg

Vom Ende der Fahrmöglichkeiten bei der Jausenstation Indereder auf den Wanderweg 8B. Den Bach bei der ersten Brücke überqueren und in südlicher Richtung bis man auf eine Forststraße gelangt. Von dieser Forststraße talauswärts und über einen Schlag aufsteigen oder besser weiter taleinwärts und über das Bachbett zum Eisfall aufsteigen.

Der obere Teil des Eisfalls ist vom Zustieg einsehbar.

Abstieg

Am besten nach der Steilstufe Stand rechts an einem Baum machen und über den Wald zu Fuß absteigen

Informationsstand

01. Jänner 2018

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
WI 2 bis 4-

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
1.900m2.010m110Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 46° 56.08417'E 12° 6.08756'1.900m
Parkplatz InderederhofN 46° 56.51496'E 12° 5.50500'1.700m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Triestennoeckl3km 849m2.011mSonntag, 1. Jänner, 2017 13:39
Sonntag, 1. Jänner, 2017 16:46
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen