Klondike - Križ - Biokovo

Klondike - Križ - Biokovo - Klettern

6+
Diff
01:30
180m
130Hm
00:15
00:20
S
Abs
Fels
Kurze Route im unteren Sektor von Križ, zwei sehr lohnende Seillängen am Beginn, gegen Ende gestuftes Gelände mit einer kurzen 6a Stelle.
P. Pezzolato/S. Gojak 03.11.2011

 

Beschreibung

Die schöne Plattenstelle in der 1. SeillängeDie schöne Plattenstelle in der 1. Seillänge 1. SL (40m, 5c):
Vom Einstieg gerade in Richtung der sichtbaren Bohrhaken (nicht Schlingen, die gehören zur Route Oprosti mi Pape). Über die kurze steilere Plattenstelle in perfektem Fels zum Standplatz.

Wunderschöne 2. PlattenlängeWunderschöne 2. Plattenlänge 2. SL (40m, 5b):
Über die schöne kompakte Platte hoch, am Ende Standplatz vor dem Zwischengelände.

3. Seillänge Gehgelände3. Seillänge Gehgelände 3. SL (35m, I):
Durch das schottrige Gelände zum Standplatz vor dem kurzen steilen Aufschwung.

Die 6a Stelle Beginn 4. SeillängeDie 6a Stelle Beginn 4. Seillänge 4. SL (40m, 6a):
Über die kurze steile Passage wieder in einfacheres Gelände, die Stelle ist gut abgesichert, Standplatz unter dem Grat.

5. Seillänge am Grat5. Seillänge am Grat 5. SL (25m, II):
Noch etwas am Grat entlang bis zum Ausstieg.

Tipps

Die Route eignet sich gut als Zubringer zu den Routen im oberen Sektor

Zustieg

Dauer: 00:15, Höhendifferenz: 60Hm

In diesem Sektor gibt es zwei Wandbereiche, Ausgangspunkt ist immer die Kapelle Sv. Roko in Bast. Links hinter der Kapelle startet ein Pfad über die Steinmauer. Der Pfad ist mit Steinmännern markiert und führt über die Terrassen zunächst zum Bachbett. Beim Bachbett teilt sich der Zustieg.

Unterer Sektor (Klondike, Oprosti mi Pape, ...), 15min, 60Hm:

Man bleibt im Wesentlichen rechts des Baches und wandert in die kleine Schlucht hinein bis Blöcke den Weiterweg versperren.

Oberer Sektor (Zimsko Sunce, ...), 30min, 190Hm:

Beim Bachbett dieses überqueren und weiter dem mit Steinmännern markiertem Pfad durch die Terrassen folgen, bis man unter eine Schuttrinne gelangt. Am besten am Rand der Schuttrinne weiter bis zu deren Ende aufsteigen, danach weiter zu den Einstiegen. Dies ist auch der Abstiegsweg für die Routen aus dem unteren Sektor.

Die Routen Klondike und Oprosti mi Pape können auch als Zustieg für die Routen im oberen Sektor geklettert werden.

Zugang

Der Einstieg befindet sich noch vor dem Ende der Schlucht auf dem grasigen Band, unmittelbar links der Route Oprosti mi Pape mit den SU Schlingen.

Abstieg

Dauer: 00:20
Abseilen über die Route oder vom Ausstieg über die Schuttrinne und den Steinmännern folgend zurück zur Kapelle, bei letzterer Variante kommt man nicht mehr zum Einstieg zurück.

Informationsstand

16. November 2018

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturen
6+ (6- obl)
Die 6a Stelle ist eine kurze Einzelstelle, sonst Passagen 5b/c.
Reibung, Platten

Absicherung

AllgemeinBohrhakenSanduhren, Bäume
sehr gutvielewenige

Ausrüstung

50m10Hinweis
Halbseil zum Abseilen

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
460m590m130Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 43° 21.56328'E 16° 59.40978'460m
ParkplatzN 43° 21.42407'E 16° 59.30744'400m
Sv. RokN 43° 21.45878'E 16° 59.29718'405m
Wegteilung unterer/oberer SektorN 43° 21.52744'E 16° 59.36561'426m
Unterer SektorN 43° 21.55824'E 16° 59.41831'460m
Oberer SektorN 43° 21.65366'E 16° 59.38531'593m
GPX Download
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen