Izvorski Duh - Osičine-Kuranik - Biokovo

Izvorski Duh - Osičine-Kuranik - Biokovo - Klettern

5+
Diff
01:30
233m
189Hm
01:10
00:45
SW
Abs
Izvorski Duh führt durch den mäßig steilen Wandbereich im Sektor Osičine-Kuranik oberhalb von Bast, die Tour ist schön, durch den leichten Mittelteil allerdings etwas inhomogen. Die Seillängen sind meist sehr lange (55m+).
02.10.2005, P. Pezzolato, S. Gojak

 

Beschreibung

1. Seillänge1. Seillänge 1. SL (5+, 50m):
Vom Einstieg über den langen plattigen Bereich bis zum gut sichtbaren Wulst, über diesen mit einer kurzen steilen Passage zum Standplatz.

2. Seillänge2. Seillänge 2. SL (4+, 55m):
Vom Standplatz weg, etwas gestuft in leichtem Gelände.

3. Seillänge zum Standplatz3. Seillänge zum Standplatz 3. SL (3, 55m):
In flachem leichten Gelände zum Standplatz unter dem steilen Wandbereich.

4. Seillänge Blick zurück zum Standplatz4. Seillänge Blick zurück zum Standplatz 4. SL (5+, 58m):
Vom Standplatz in den steileren Abschnitt und am Ende am Grat zum Standplatz.

5. SL (2, 15m):
Gehgelände bis zum Ausstieg.

Zustieg

Dauer: 01:10, Höhendifferenz: 340Hm

Der Sektor Osičine-Kuranik ist in mehrere Bereiche gegliedert, vom Parkplatz geht man durch die letzten Häuser bzw. deren Terrassen (Farbmarkierung) und folgt dem Wanderweg in Richtung Motika.

Zustieg zum Bereich Vještičin Šešir, Para Bura

Zunächst durch ein kleines Wäldchen, danach tauch links ein Schuttfeld auf, über dieses Schuttfeld gelangt man zu den Einstiegen.

15 Minuten, 75Hm

Zustieg zum Bereich Schaukelpferd (Konjić za Ljuljanje)

Vom letzten Schuttfeld weiter bis zum folgenden Schuttfeld, entweder direkt über das Schuttfeld (Steinmänner), besser aber am Ende des Schuttfeldes im felsigen Bereich zum Einstieg aufsteigen.

25 Minuten, 150Hm

Zustieg zum Schneckenwalzer (Pužev Valcer)

Dem Weg einige Minuten weiter folgen und man ist unterhalb vom Schneckenwalzer (Pužev Valcer), der ca. 10m neben dem Schaukelpferd aussteigt.

Zustieg zum Sektor (Radoznali Muflon, Izvorski Duh und Dugi Put Sunca)

Nochmals wenige Minuten weiter kommt man zu einem Marterl und einer Quelle, die am Felsboden angeschrieben ist, dort weiter hinauf durch einen Wald kommt man zu einem Felsen auf dem Motika steht, etwas über diesem Felsen den Steinmännern Richtung Fels hinauf folgen.

Zu Radoznali Muflon, Izvorski Duh (01:05, 340Hm) das Blockfeld hoch zum Wandfuss, zu Dugi put Sunca (01:10, 350Hm) weiter nach Westen queren, den (ausgetrockneten) Bach überqueren und weiter zu den Einstiegen.

Abstieg

Dauer: 00:45
In Richtung Wanderweg absteigen, obwohl in der Topo angegeben, ist die Route nicht zum Abseilen eingerichtet.

Informationsstand

09. Dezember 2018

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

SchwierigkeitFelsstrukturen
5+Platten

Absicherung

AllgemeinBohrhakenSanduhren, Bäume
gutvieleviele

Ausrüstung

60m122Sort

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhe AusstiegWandhöhe
746m935m189Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 43° 21.29694'E 17° 0.16050'746m
ParkplatzN 43° 21.34708'E 16° 59.38721'358m
QuelleN 43° 21.24528'E 17° 0.00318'642m
Abzw. Bereich SchaukelpferdN 43° 21.30078'E 16° 59.69880'505m
Abzw. Bereich Radoznali MuflonN 43° 21.22014'E 17° 0.08292'681m
Abzw. Bereich Para BuraN 43° 21.35376'E 16° 59.58594'473m
GPX Download
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen