Capu di a Veta - Calvi - Korsika

Capu di a Veta - Calvi - Korsika - Wandern

T2
Diff
04:30
640Hm
5.9km
Capu di a Veta ist der Hausberg von Calvi und bietet schöne Rundblicke u.a. auf den Golf von Calvi, die Wanderung kann als Rundwanderung gegangen werden.

 

Literatur

Korsika 85 Touren

Beschreibung

Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Parkplatz am Ende der Fahrmöglichkeiten der Straße, die von der Hauptstraße abzweigt (Wegweiser Hotel Corsica), nach dem Hotel Corsica rechts abzweigen und der Straße bis zu einem Schotterparkplatz folgen.

Die Wanderung ist als Rundwanderung angelegt, man kann aber vom Parkplatz auch direkt zum Capo di a Veta.

Aufstieg

Vom Parkplatz auf der Straße zurück zum Hotel Corsica, beim Hotel geradeaus weiter der Straße kurz folgen, von der Straße zweigt links ein Weg in die dichte Macchia ab (nicht verpassen, kleiner Steinmann, geradeaus Verbotsschild).

Über den schmalen ausgeschnittenen Pfad in Richtung eines markanten Felsblocks. Im Gestrüpp gibt es immer wieder abzweigende Pfade oder zumindest solche, die danach aussehen, deshalb genau aufpassen und den Weg nicht verlieren.

Beim Block nach rechts abzweigen, der Weg wird nun kurz lichter, man quert zum nächsten Bergrücken. Der Pfad wird nun breiter und angenehmer zu gehen, die Vegetation wird höher.

Weiters erreicht man den Sattel zwischen Capu di a Conca und Capu di a Veta, man zweigt nun nach rechts über felsige Passagen und vorbei an schönen Tafonis erreicht man den Gipfel mit dem großen Gipfelkreuz.

Vom Gipfel eröffnen sich schöne Blicke in alle Richtungen speziell zum Golf von Calvi und zur Halbinsel Revellate.

Abstieg

Vom Gipfel folgen wir dem Pfad der nördlich zum Gipfel führt im Abstieg. Steil führt der Weg hinab und wendet sich dann in Richtung des Hochspannungsmasten. Man überwindet eine kurze versicherte plattige Stelle und trifft schließlich auf die ausgewaschene Piste.

Der Piste folgt man mit Abkürzern hinab, ehe rechts der Wanderweg wieder ansetzt (Achtung nicht der Mountainbikestrecke folgen, die vorher abzweigt).

Über den Wanderweg gelangt man nun direkt zum Schotterparkplatz.

Tipps

  • Wer sich den anfangs verwachsenen Aufstieg sparen will, kann auch direkt vom Parkplatz aufsteigen.
  • Kombinationsmöglichkeit mit dem Capu di a Conca.
  • Wer ungetrübte Fernsicht genießen will, sollte früh unterwegs sein.
  • Empfehlenswert ist die Anfahrt mit dem Fahrrad.

Informationsstand

07. Juli 2019

Tourdaten

Schwierigkeit, Orientierung, Klettertechnik

Schwierigkeit
SAC T2: Bergwandern, Absturzgefahr nicht ausgeschlossen, etwas Trittsicherheit, elementares Orientierungsvermögen

Tourdaten

KarmaHöhe EinstiegHöhendifferenz Aufstieg
70m640Hm

Wegpunkte

WegpunktLatLonHöhe
Start/EinstiegN 42° 32.50667'E 8° 45.15833'70m
ParkplatzN 42° 32.51330'E 8° 45.16942'86m
Capu di a VetaN 42° 31.74855'E 8° 44.63872'703m
GPX Download

GPS-Tracks

NameDistanzHöchster PunktStart/Ende 
Capu di a Veta0m18mSamstag, 8. Juni, 2019 13:37
Samstag, 8. Juni, 2019 13:37
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen